Aktuell, Kultur, Leben, Stadt

Peace, Love and Happiness – München feiert den Europatag am 9. Mai

Freude schöner Götterfunken, am 9. Mai ist Europatag — und München feiert das. Wir haben für dich zusammengefasst, was am Marienplatz geboten sein wird und welche MUCBOOK-Aktion du auf keinen Fall verpassen solltest.

Pro Europa und gegen Mauern

Anlässlich des Jahrestages zur Gründungsrede der EU schmeißt die Stadt eine kleine, feine Party. Unter dem Motto „Europa! Weniger Mauern — mehr Miteinander“ wird es ab 14 Uhr Spiel, Spaß und Musik auf dem Marienplatz geben. Neben dem Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments, der Europa-Union München und der Vertretung der Europäischen Kommission in München werden auch wir und die Abendzeitung vor Ort sein und das europäische Projekt hochleben lassen.

Mauern sind ommnipräsent. An der US-Grenze, im Nahen Osten, in unseren Köpfen. Um das Friedensprojekt Europa gebührend zu feiern, hat sich MUCBOOK etwas ganz Besonderes ausgedacht: Unter Anleitung der Künstler Benjamin Schandelmaier und Johannes Brechter wird auf dem Marienplatz eine riesige symbolische Wand aus Pappkartons errichtet. Diese darf dann von Schülern und Jugendlichen sowie von allen anderen Europa-Interessierten — besprayt und verschönert werden. Doch lange wird die Wand nicht stehen. Gegen 15:30 Uhr reißen die Schüler die „Mauer“ wieder ein — für ein modernes und offenes Europa.

„An einem Strang ziehen“

Bürgermeister Josef Schmid wird ebenso vor Ort sein und äußert sich bereits im Vorfeld positiv zur europäischen Idee: „Ob wir innerhalb der EU frei reisen oder in vielen Ländern mit der gleichen Währung bezahlen können: Wir alle genießen heute die Vorzüge der europäischen Integration wie selbstverständlich. Wirtschaftlich profitieren wir darüber hinaus von der Freiheit des Dienstleistungsverkehrs, des Kapitals und des Warenhandels. Auch diese Freiheiten wollen wir erhalten und Europa weiter vollenden. Dafür müssen wir jetzt in einer starken Europäischen Union an einem Strang ziehen und die europäische Idee weiterentwickeln.“

Neben Spiel und Spaß wird auch für das leibliche Wohl gesorgt sein. Darüber hinaus wird es viele interessante Info-Stände geben, wo BesucherInnen beispielsweise erfahren können, wie es am besten gelingt, im europäischen Ausland zu studieren, zu arbeiten oder zu reisen. Mit den Worten von Joachim Menze, dem Leiter der Vertretung der EU-Kommission in München: „Der Europa-Tag am Marienplatz ist eine wunderbare Gelegenheit, die verschiedensten Facetten Europas kennenzulernen.“

Wir wünschen viel Spaß und Happy Birthday EU!

Beitragsbild: Anna-Elena Knerich, Pulsofeurope

weiteres Bild: Unsplash © MCML ➖XXXIII (steal my _ _ art)

No Comments

Post A Comment

Das Heft über die Münchner Stadtviertel

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons