Vollaths_Beitragsbild
Aktuell, Essen, Leben

Neu im Glockenbach: Das Café Vollaths erkennt die Zeichen der Zeit und eine gute Lage

Christina Winkler

Schreibt und lebt ganz nach dem Motto: es gibt nix, des net gibt.
Christina Winkler

Am Tor zum Glockenbach gibt’s jetzt was Neues: Das Tagescafé Vollaths. Keine zwei Gehminuten vom Sendlingertor entfernt kann man das Treiben auf der Müller- und Thalkirchnerstraße ab sofort in entspannter Atmosphäre genießen. Zeit wird’s!

 

Kaum zu glauben, dass es in dieser Lage eine Ladenfläche gab, die zwei Jahre lang leer stand. Für Andreas Vollaths ein Glücksfall: seit drei Jahren plant er ein Café, dessen Konzept stimmig sein soll: Am 12.3.2018 war es dann so weit und die Resonanz so kurz nach der Eröffnung ist schon jetzt groß: 38 Plätze und als wir testeten, war nahezu jeder davon besetzt.

Im Sommer werden die Sitzgelegenheiten dann nochmal mehr, denn durch die Lage am Eck gibt’s jede Menge Terrassenfläche. Apropos Sommer: Bei den aktuell eisigen Temperaturen kaum vorstellbar, aber wir müssen es trotzdem schon mal los werden: Das berühmt-berüchtigte BallabeniEis zieht dann auch in’s Eckhaus. Bis dahin bleibt Zeit, sich dem restlichen Angebot zu widmen und sich folgendes Motto einzuverleiben:

„Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König, spät abends haben wir eh zu“

Vollaths_Brot

Erschreckend, diese hierarchischen Strukturen, aber keine Angst: bis auf die überwiegend dominierende Frühstücksauswahl läuft’s hier eher locker ab: Opa neben Kleinkind, Geschäftsleute neben Studenten, Kuchen neben Brotaufstrich. Ach ja, Brot: Du kannst dir dein individuelles Sauerteigbrot zusammenstellen lassen.

Keine Angst vor der gefürchteten Qual der Wahl und der Frage,
wie man sich bei dieser Auswahl entscheiden soll: täglich variierend gibt es 12 Aufstriche, die um deine Gunst kämpfen – welche Geschmacksnerven explodieren hier nicht… Damit du deine Favoriten schnell ausfindig machen kannst, darfst du auf eine Scheibe deshalb auch drei Sorten packen.

 

Und was ist mit der Zeit zwischen Frühstück und Mittagessen und danach?

Wenn du (auch) eher zu der Sorte Mensch gehörst, die die Gabel weglegt und schon wieder überlegt, was man denn als Nächstes essen könnte, dann kannst du dir die Grübelei sparen und mit einem Kuchen weiter machen. (Unser Tipp: Birnen-Rahmkuchen)

 

Das Vollaths kann man sich also merken, wenn es mal schnell ein Kaffee oder eine hausgemachte Limo sein soll oder man eben was zwischen die Zähne braucht (zu typisch Münchner Preisen).


In aller Kürze:

Was? Vollaths Tagescafé

Wo? Thalkirchenerstraße 1, 80337 München
Wann? Montag bis Freitag 07 bis 19 Uhr und am Wochenede 09 bis 19 Uhr


Fotos: © Christina Winkler

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons