sponsored by smartvillage, tagebooks

Das Smartvillage im Westend: der Innovations- und Workshop-Hub

smartvillage

Bei uns laufen Workshops anders! Wir sind die zweite Heimat für Teams aus Unternehmen, die nicht nur Workshopräume suchen, sondern New Work hautnah erleben möchten. Bei uns erfährst du, was es bedeutet, wenn du plötzlich querdenken kannst. Wir bieten dir den Perspektiven und Tapetenwechsel, der dich auf geniale Gedanken bringt.
smartvillage

Letzte Artikel von smartvillage (Alle anzeigen)

Der nächste kreative Gedanke gibt sich so unzuverlässig, wie die Münchner S-Bahn im Winter? Von Teamarbeit kann eigentlich in der eigenen Abteilung keine Rede sein. Eher benehmen sich die KollegInnen wie kleine Despoten? Dann wird’s Zeit für eine Teamauszeit.

Und zwar nicht in einem weit entfernten Tagungshotel, sondern im Smartvillage, das Lukas Koppitz (li.) und Gerd Krohn (re.) vor circa einem Jahr mitten in München als Kreativoase gegründet haben.

Willkommen im Smartvillage!

Wie kann Arbeit also besser funktionieren? Wie lockt man kreative Gedanken aus den Gehirnwindungen? Genau das soll durch die Zusammenarbeit der Gäste im Smartvillage entstehen.

„Wir schaffen eine Art Freidenkerzone. Dadurch finden Teams wieder zusammen, wird die Innovationskultur gefördert. Wir hören immer wieder Aussagen wie „das Smartvillage ist wie Urlaub mit dem Team, in dem man auch noch die besten Ergebnisse erarbeitet.“

Bei uns geht es im Kern nicht um m² und die Geschwindigkeit den Internets. Sondern um eine elektrisierende Kultur und Energie die in den Räumen herrscht.“, sagt Lukas. 

Neben dem Angebot für Meetingräume für große Team können auch übrigens einzelne Arbeitsplätze gemietet werden oder ein eigenes Büro.

Dabei hat das Smartvillage mit einem normalen Büro nicht viel gemeinsam. Vom großzügigen „Berghain“ bis hin zur kleinen, gemütlichen „Almhütte“ gibt es für jede Teamgröße die Möglichkeit dort Tagungen oder Meetings abzuhalten.

Es gibt zahlreiche Sitzmöglichkeiten, darunter Sofas, Hocker aber auch Schaukeln. Frei nach dem Motto: raus aus dem miefigen Büroalltag, rein ins kreative Smartvillage. Hier kann vorgestellt, entwickelt und diskutiert werden. Klar stehen dafür allerhand Tools zur Verfügung: Whiteboards, Pinnwände, Beamer, Stifte und Zettel liegen bereit.

Lass mal deine Gedanken schaukeln!

Lukas beschreibt das Arbeiten im Smartvillage so: „Unser Fokus ist auch nicht das klassische Coworking im Sinne von „ich komme mal einen Tag ins smartvillage und schlage meinen Laptop auf“, sondern wir vermieten tageweise unsere sieben Räume von 2 – 170 Personen, an Innovationsteams aus Großkonzernen oder Agenturen und Startups. 

Physische Samen für die Innovationskultur pflanzen

Die beiden beraten auch Firmen zu kreativen Arbeitskonzepten. Ab 2019 heißt das, dass sie sogenannte „Inhouse Smartvillages“ für Unternehmen entwerfen. Hierbei konzipieren Gerd und Lukas mit ihrem Team gemeinsam eine Kreativ-Fläche für Kunden, die sie an dem jeweiligen Standort aufbauen und im Anschluss natürlich auch bespielen. 

Damit ist das Team um Lukas und Gerd so erfolgreich, dass sie das Konzept eines „Inhouse Smartvillages“ nun auch nach Helsinki bringen. 

Lukas: „Wir pflanzen sozusagen den physischen Samen für Innovationskultur an den Standort der Kunden. Durch den Betrieb des Smartvillage in München, haben wir gelernt, wie man eine Fläche so konzipiert, das die Ergebnisse besser werden und die Menschen sich wohl fühlen.“ 

Das Smartvillage, ein Spielplatz für deine Gedanken

Auf den Name Smartvillage sind die beiden übrigens gekommen, weil sich in einem Dorf alle kennen und helfen. Ist mal der Zucker leer geht man zur Nachbarin. Ist das Auto kaputt, ist der Bruder vom Fußballkollegen der richtige. Man kennt sich, man schätzt sich und man hilft sich. Und genau dass ist die Idee im Smartvillage. Alle unsere Gäste sind temporäre Bewohner unseres „schlauen Dorfes“, alle mit dem selben Fokus einen tollen Tag mit guten Ergebnissen zu haben. 

Und zum Schluss noch Tipps von Profi für kreatives Arbeiten:

„Kreativität entsteht nur, wenn man ein Gefühl der Leichtigkeit hat und Menschen in einer Umgebung sind, in der sie sich geschützt und wohlfühlen. Natürlich muss die Funktionalität der Räume auch gegeben sein, um nicht im Flow gestört zu werden.

Viele Unternehmen, die wir kennen, beraten und auch als Gäste bei uns haben, legen den Fokus viel zu sehr auf den funktionellen Aspekt und versuchen Kreativität zu planen.

Wir dagegen verfolgen den Ansatz alle Rahmenbedingungen im Bereiche der Atmosphäre und Kultur zu schaffen um Kreativität zu ermöglichen.

Bei uns sollen sich die Teams wie zu Hause fühlen – bekanntlich kommen einem eh die besten Ideen in der Küche.“  


In aller Kürze:

smartvillage GmbH
Ganghoferstr. 66b
80339 München
Öffnungszeiten: Montag – Freitag von 09:00 – 18:00 Uhr

+49 (0) 89 2000 520–89
Alle weiteren Infos findest du hier


Bilder: smartvillage, Text: Ronja Lotz

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons