Kultur, Leben, Live

Der Schubladler – aufreißen und lostanzen

Sahika Tetik

„Der Schubladler a.k.a. die Tanzparade – Münchens Straßen sind unser dance floor! Wir reißen alle Schubladen auf. Wir stürzen uns rein, wühlen sie durch, ziehen alles raus, was drinsteckt. Drehen und wenden es, zerren daran. Und dann?“

Schubladler

So verkündet es die rehab republic auf ihrer Facebook-Veranstaltung und liebe Leute, ja, wir haben so was von Bock mit euch abzudancen! Die Funkkopfhörer aufsetzen, Musik an, Welt aus, einfach mit der Menge durch die Straßen unserer Stadt tänzeln, sich drehen, springen und dabei die Arme weit in der Luft.

Von der Rikscha aus, die die Menge mit Musik verwöhnt, liefern HOT & MAD Beats aus allen erdenklichen Geschmacksrichtungen.

Für ein respektvolles, verständnisvolles und wertschätzendes Zusammenleben unterschiedlichster Bewohner im städtischen Raum und gegen Ausgrenzung, Vorurteile und Intoleranz gegenüber anderen Kulturen, Lebensweisen und Ansichten. Das ist die Philosophie von rehab republic.

Alle Infos kurz und knapp:

Was? Der SCHUBLADLER – aufreißen und lostanzen

Wann? Am Samstag, den 18. Juli um 19 Uhr

Wo? Treffpunkt ist der Alte Botanische Garten

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons