designer sale muenchen ruffinihaus
tagebook von Hallo Schönes, tagebooks

Hallo Schönes – Jeden Donnerstag Münchens spannendste Designer bei uns im Ruffinihaus

Hallo Schönes

Am Freitag, den 07. September, heißt es wieder HALLO SCHÖNES, dieses Mal bis spät in die Nacht und das mitten in der Münchner Innenstadt. Gleichzeitig findet nämlich auch die lange Shopping-Nacht statt. Das bedeutet für uns: Yeah, Ausreden für ewiges Bummeln not needed!
Hallo Schönes

Ihr wolltet schon immer einmal ein ausgefallenes und einzigartiges Designerstück besitzen? Dann seid ihr bei unserem Designer-Sale „Hallo Schönes“ im Ruffinihaus genau richtig!

Ab Donnerstag den 7. Dezember geht es los: Jeden Donnerstag bis Weihnachten stellen bei uns im Ruffinihaus Münchens spannendste Designer ihre Schmuckstücke aus. Und das Beste: ihr lernt die Designer hinter eurem zukünftigen Lieblingsstück auch gleich kennen.

Schöne Dinge entdecken im Ruffinihaus

Das Ruffinihaus ist derzeit der place to be, wenn es um die Kreativszene in München geht. Bei dem Projekt „inmitten kreativ“ öffnen bis Januar 2018 insgesamt 50 Büros ihre Türen für alle Interessierten. Auch wir sind mit unserer MUCBOOK Pop-up-Redaktion in Raum 225, im 2. Stock vertreten.

Als zusätzliches Schmankerl vor der Weihnachtszeit haben wir uns für euch noch etwas ganz besonderes überlegt: Hinter der Tür 225, im 2. Stock verbergen sich jeden Donnerstag bis Weihnachten die schönsten und kreativsten Designunikate Münchens. Seid also gespannt!

Designunikate für Jedermann

Einzigartiger Schmuck, nachhaltige und faire Mode und ausgefallene Taschen gibt es bei „Hallo Schönes“ zu bestaunen und zu kaufen. Fernab des Mainstream-Weihnachtswahnsinns in der Kaufinger Straße bietet der Designer-Sale die Möglichkeit, Münchner Labels ohne festes Geschäft kennen zu lernen und das ein oder andere Einzelstück zu ergattern. Bis zu drei Designer stehen für alle Interessierten jeden Donnerstag von 11-21 Uhr Frage und Antwort zu ihren Designstücken.

Eine bunte Vielfalt aus Design, Material, und Farbe erwartet euch bei dem Designer-Sale: Handgemachte Kissenbezüge gefertigt im guatemalischen Stil von Marysal, exotische Mode und Designs hergestellt in fairer Produktion von Coco Colectivo.

Am 14. Dezember sind My Paul Products mit dabei. Bei ihnen gibt es personalisierten Schmuck mit Lieblingssprüchen, Daten oder Koordinaten. Außerdem: Handtaschen aus dem Material der Münchner U-Bahnsitze gibt es von Kurzzug und stylish-bayrische Klamotten von Buadep.

Am 21. Dezember gibt es traditionelle Tracht und alpin inspirierte Mode von Almliebe, Schmuckunikate aus Holz, Metall und Beton von Lykka und nachhaltige Eco-Strickmode aus feinster Merinowolle und Alpaka von Ansoho.

„Hallo Schönes“ goes Motel a Mio

Doch nicht nur das! Als kleinen Vorgeschmack auf „Hallo Schönes“ könnt ihr ab 1. Dezember filigrane Designs von Motel a Mio bewundern und kaufen. Und zwar in ihrem ersten eigenen, temporären Store. Offiziell geht das Ganze am Freitag, den 1. Dezember um 10 Uhr  in der Hofstatt (Sendlinger Str. 10) los.

Einzigartige, handverlesene und bemalte Keramik aus Portugal könnt ihr in dem Pop-up Store bis mindestens Ende Januar bestaunen. Gerade zur kalten Weihnachtszeit bringt das Design von Motel a Mio ein kleines Stückchen Urlaub in eure vier Wände. Und nicht zu vergessen, unsere MUCBOOKS gibt es natürlich auch vor Ort.


In aller Kürze:

Was? Designer-Sale „Hallo Schönes“ by MUCBOOK

Wo? Ruffinihaus (Sendlingerstr. 1) 2. Stock, Zimmer 225

Wann? Jeden Donnerstag  (7. / 14. / 21.12.)

Wer? Marysal, Coco Colectivo, Buadep, My Paul Products, Kurzzug, Lykka, Almliebe, Ansoho und noch viele mehr…


Beitragsbild: ©jason-briscoe via unsplash.com

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons