Aktuell, Leben

Die Bayerische Poetry Slam Meisterschaft 2017 zum ersten Mal in München!

Stephanie Hodek

Stephanie Hodek

Eine luftige Seifenblase sein wäre schön – dann dürfte ich fliegen, platzen, wabern, kleben, mich verheddern, manchmal wäre ich leer und manchmal Schaum und ich würde in allen Farben des Regenbogens leuchten……ach, bin ich einfach trotzdem**
Stephanie Hodek

Ende März ist es soweit – in München wird vom 30. März 2017 drei Tage lang um den Titel geslammt. Am 01. April 2017 ist Grand-Finale im Volkstheater, die Besten der Kategorie Einzel texten gegeneinander, während sich die U20-Favoriten entspannt zurücklehnen, denn deren Text-Meister werden schon am 31. März 2017 in der Schauburg gekürt.

Einzelhalbfinale und Finale sind leider schon ausverkauft -> der Kampf mit Worten und Reimen zieht!

Wer, Warum, Wie und Wo?

Insgesamt gibt es bei der diesjährigen Meisterschaft 46 Teilnehmer und Teilnehmerinnen: 30 im Einzelwettkampf und 16 in der Kategorie U20 (<01. April 1996). Der oder die Titelverteidigerin hat ein automatisches Startrecht. Die 46 in Bayern wohnhaften Wort-Jongleure haben im Kalenderjahr 2016 mindestens vier Mal an bayerischen Slams teilgenommen.
Die Meisterschaft im Einzelwettkampf besteht aus drei Halbfinalen in denen jeweils 10 Künstler gegeneinander antreten. Die drei Punktbesten der Halbfinale qualifizieren sich für das Finale. Dort slammen dann die neun Besten um den Meistertitel. Die neun Übriggebliebenen werden in drei Gruppen einteilt. Der oder die Punktbeste jeder Gruppe zieht ins Dreier-Stechen ein. Wer dieses für sich entscheidet, ist bayerischer SlamMaster oder SlamMaster*in.

Die Jury wird zu Beginn der Wettkämpfe aus dem Publikum ausgewählt.

Die Künstler brauchen also maximal drei Texte, denn Wiederholungen zählen nicht und länger als fünf Minuten sollte die Performance auch nicht dauern. Die Jury wird zu Beginn der Wettkämpfe aus dem Publikum ausgewählt – fünf Personen für die Halbfinale und sieben fürs Finale. Bewertet wird in Noten von 0,0 (nicht gut) bis 10,0 (supercool).
Das Bewertungssystem gilt auch für die U20, anders ist hier aber die Vorauswahl: Es gibt nur zwei Halbfinale zu je acht Personen. Die jeweils vier Besten ziehen ins Finale ein, von den acht Verbliebenen treten dann wie beim Einzel die drei Punktstärksten gegeneinander an.
Nach der Eröffnungsshow am Donnerstag, den 30. März finden die Einzel-Halbfinale am Freitag, den 31. März im Ampere und im Lustspielhaus statt, das Finale gibt`s dann am Samstag, den 1. April im Volkstheater. Weitere Infos findet ihr auch hier www.bayernslam2017.de oder bei Facebook.

Back to the roots!

Die letzten Jahre in Nürnberg 2014 , Ingolstadt 2015 oder Bayreuth 2016, slammen 2017 die Poeten zum ersten Mal in München um den Titel. Back to the roots, also. Denn München war einer der ersten Orte in Deutschland, in denen überhaupt Poetry Slams veranstaltet wurden. Der Substanz Slam, der jeden ersten Sonntag im Monat um 19:00 Uhr stattfindet, gehört zu den ältesten und renommiertesten Slams Deutschlands und wurde diesen Februar 21 Jahre alt!
Zu den größten monatlich stattfindenden Slams gehören auch die im Ampere oder im Lustspielhaus. Der Nachwuchs in der U20-Kategorie wird seit 10 Jahren in Workshop- und Poetryslam-Reihen in der Schauburg, im Erasmus Grasser Gymnasium oder in der Glockenbachwerkstatt gefördert.


Beitragsbild: © Martin Geier

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons