Kultur

Disco-Diskurs

Regina Karl
Letzte Artikel von Regina Karl (Alle anzeigen)

Am Samstag wird in den Kammerspielen diskotiert: in der „Ballroom“-Gesprächsreihe präsentiert der Zündfunk einen Abend rund um München und die Disco.

mjunik

Sind wir im neo-Disco oder retro-Disco? Warum war die Münchens Szene in den 70ern in einem Munde mit London oder New York? Was haben die Rolling Stones im Englischen Garten gemacht? Dieses und Weiteres kommt morgen Abend auf den runden Tisch zum Thema „Munich Disco“ im Werkraum der Münchner Kammerspiele.  Mit dabei zum Beispiel Mirko Hektor, der vor ein paar Jahren den so legendären Bildband „Mjunik Disco“ zu diesem so legendären Münchner Phänomen weitab von Weißwurst und Brezn publiziert hat. Alles nur Geschichten also? Nicht doch! Die Disco tönt immer noch: Nach der Diskussion gibt es ein Konzert mit den „High Voltage Humans“, die mir ihrem Synthie-Sound die future disco einläuten und eine Party mit den Disco-DJs Bernd Hartwich und Benji Fröhlich.

Wem das nicht reicht, der sei auf die zugehörige Inszenierung von Stefan Pucher verwiesen: „Mjunik Disco“ lässt sie alle noch einmal aufleben: Andreas Neumeister, Thomas Meinecke und natürlich Rainald Goetz. Eine „ultrageile“ Chartshow zwischen Koks- und Kater-feeling.

Nächste Vorstellungen: 26.06. und 29.06. jeweils 20.00 Uhr.

Ähnliche Artikel

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons