Kultur, Nach(t)kritik

Eine groovige Reise

Charlotte Frey
Letzte Artikel von Charlotte Frey (Alle anzeigen)

krohnband

Endlich ist es  soweit. Nach elf Jahren hat Hans Peter Krohn wieder ein Soloalbum mit der KROHNBAND produziert: „Traveller in between“. Heute ist die CD Release-Party in der Max Emanuel Brauerei ab 20 Uhr.Eine Mischung aus sattem Gitarrenrock, geschmeidigen Themen, erdigen Texten und unvergesslichen Arrangements. Eine groovige Produktion die einen mitreißt, aufgenommen im Studio ISAR 1 von Michael Högl, Sohn des legendären Helmut Högl.  Wer Lou Reed mag, wird die neue CD  von Hans Peter Krohn und der KROHNBAND lieben.

Hans Peter Krohn beherrscht sein Instrument und ist wortwörtlich ein Reisender zwischen den Klangwelten des Universums. Sämtliche Kompositionen und Texte des Albums stammen aus der eigenen Feder, mit Ausnahme von Sensitive Kind von J. J. Cale.

Auch Konstantin Wecker schreibt: “ Bin beeindruckt. Tolle Produktion, eingängige Songs, nicht langweilig, weil sehr abwechslungsreich. Mir als Melodiker gefällt dass du wirklich Melodien schreiben kannst. Tolle Musiker“

CD-Präsentation
Donnerstag, 15. November, 20:00 Uhr
Max-Emanuel Brauerei
Adalbertstr. 33, München

1Comment

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons