Aktuell, Essen, Leben

Mensaessen rules – Der Instagram Account lmumensalove

Mayleen Hähnel

The answer may not lie at the bottom of a bottle of wine. But you should at least check
Mayleen Hähnel

In unserer Redaktion sitzen lauter kreative Köpfe, ist ja klar. Sophia hat das Ganze aber auf ein neues Level gebracht: Etwas, was einem gelegentlich allein beim Anblick die Nackenhaare hochstellt, nutzt sie für ihren Instagram-Account lmumensalove. Zusammen mit ihrer Insta-Partnerin Jule liefern die beiden ihren Followern regelmäßig neuen Content und Bilder aus der Uni-Mensa: Mehr Fame und Amore für das Unifutter.

7 Fragen an Sophia und Jule, die FoodBrains hinter @lmumensalove:

Ganz gerade heraus: Warum? 

Da stellen wir doch Mal ganz straight die Rückfrage: Warum nicht? Wir verbringen echt viel Zeit in der Uni und es macht doch keinen Sinn, jeden Tag zum Supermarkt oder in teure Restaurants zu gehen, wenn das Gute so nah liegt. Wir sind beide tatsächlich schon lang regelmäßige Mensa-Girls, das kann man doch auch zelebrieren!

Welche Mensa ist die Beste?

Unser absoluter Favorit ist gleichzeitig auch unsere Home-Base, die Mensa in der Schellingstraße 3. Klar, das Ambiente hier ist nicht so der Knaller und die Auswahl ist klein – das macht einem aber die Entscheidung viel leichter, vor allem für Vegi-Jule. Wir mögen es dort echt gern, vor allem der kleine Ruheraum (ehemals übrigens der Nichtraucher-Raum) hat es uns angetan.

Ganz neu entdeckt haben wir die Mensa in der Arcisstraße, die ist für uns LMUler ein bisschen abgelegen, die Auswahl dort ist aber riesig.

Das Beste Schmankerl, das die Uni zu bieten hat?

In der Arcisstraße gibt es jeden Tag einen Baustellenteller. Wir haben immer noch nicht durchschaut, warum der so heißt, die Zusammenstellung ist aber ziemlich cool und auch optisch echt gut. Ansonsten hat es uns aus unerfindlichen Gründen das Schwarzwurzelgemüse angetan, aber lieber das ohne Kräuter.

Teller oder Tablett?

Die Mensa in Garching serviert ihr Essen im Muldentablett – das nimmt irgendwie sogar der besten Kreation jeglichen Charme. Auf einem Teller kommt da der größte Ramsch besser rüber.

Seid ihr eher der Süße, oder der Salzige Typ?

Prinzipiell essen wir beide wahnsinnig gerne Süßkram, zum Mittagessen sollte es aber lieber was herzhaftes sein.

Manchmal postest du Gastbeiträge. Wie kann man Teil der lmumensalove-Community werden?

Momentan kommen Gastbeiträge von unseren Freunden und der Verwandtschaft. Wer aber Lust hat mitzumachen, kann gerne Fotos von seinem Essen in der Mensa oder Kantine vorbeischicken, das geht ja über Insta ziemlich leicht. Vielleicht noch ein paar Infos zu Ort und Besonderheiten – dann sollte das mit dem Post kein Problem sein.

Most-liked-Picture: 43 Herzen regnete es bisher für Spätzle mit Zürcher Geschnetzeltem. Zufall oder Schwabenpower?

Als Schwäbinnen überzeugen uns die Spätzle in der Mensa nicht mal besonders – das können wir selbst besser. Trotzdem geht natürlich NICHTS über Spätzle. Und wenn jemand Zürcher Geschnetzeltes nicht mag, ist er selbst schuld.

 Danke für das Interview, liebe Jule und liebe Sophia!

 

Wenn ihr nicht so die Kantinengänger seid und das Univiertel eh nicht eure Gegend ist, dann schaut doch mal bei aufdiefaust vorbei. Der Mexikaner, der sich hinter dem Instafeed verbirgt und  sich für mehr Mundgerechtigkeit einsetzt, nimmt euch mit auf eine kulinarische Reise durch München. Ohne Chi Chi, wie er so schön sagt, nur das richtige gute Zeug kommt aufseinefaust um dann, auf direktem Wege in seinen Mund zu wandern.

Die Jungs von @tuerkitch verstehen einfach ihr Handwerk. Abgesehen von ihrem guten und aufgeweckten Personal wissen die Jungs wie man modern/urbane türkische Küche in Giesing an den Mann bringt. Für mich gab es heute das Entrecôte Sandwich. Zartes medium gebratenes Fleisch mit frischem Gemüse, etwas scharf und Knoblauch haben dem Ganzen eine herzhafte Note verliehen. Das Ding ist zwar mit knapp 10,00€ nicht günstig, aber wir reden hier von einem guten Stück Entrecôte, welches jeden Cent wert ist. Wer lieber zu den Klassikern zugreifen möchte kann zu den hausgemachten Köfte, Sucuk oder Kebab Sandwiches zugreifen. Ich werde safe wieder kommen und diese münchner Ikonen besuchen. Jedoch diesmal mit dem @bartlord 👊👊👊👊 💰💰💰 . . . . . . . . . #aufdiefaust #munich #food #foodstagram #aufdiefaust #lecker #delicious #foodlover #instafood #foodie #foodporn #kebab #turkish #foodgasm #nom #eatingfortheinsta #hungry @tastemunich @munichfoodguide @munchies @munchisde

Ein Beitrag geteilt von Essen Auf Die Faust (@aufdiefaust) am

 

Wir wünschen lmumensalove und aufdiefaust weiterhin ein leckeres Schlemmen!

1Comment
  • Katrin K.
    Posted at 19:16h, 22 Dezember

    Wieso hab ich plötzlich Hunger? 😀
    Ich vermisse das gute Mensaessen an unserer Uni.

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons