Aktuell, Kultur, Kunst, Was machen wir heute?

FORWARD FESTIVAL für Kreativität, Design und Kommunikation 2016

Steffen Möller

“Anything worth doing, is worth doing right.”

- Hunter S. Thompson
Steffen Möller

Im April ist es wieder soweit. Die spannendsten Köpfe der Kreativbranche laden zum diesjährigen Forward Creative Festival ein. Bei dem zweitägigen Event am 9. und 10. April in der Münchner BMW Welt geben sich erfolgreichsten Persönlichkeiten der Szene die Klinke in die Hand.

Forward16-Facebook-Header-2

Neben den Vorträgen werden auch Workshops angeboten, Live Art Sessions vorgeführt, allerlei praxisorientierte Tipps gegeben und natürlich darf die obligatorische Party am Abend nicht fehlen. Die Liste der Speaker wächst und wächst und darf zum jetzigen Zeitpunkt schon mit hochkarätigen Präsentatoren aufwarten. Mit dabei sind:

Stefan Sagmeister

Produkt und Grafikdesigner. HBO, Rolling Stones und Co zählen zu seinen Kunden. Zudem verantwortlich für etliche LP Cover wie Lou Reed, Ok Go, The Talking Heads und vielen Weiteren.

OkGo_stefan_sagmeister

 

Erik Kessels

Erik Kessels ist einer der einflussreichsten Kreativköpfe aus den Niederlanden, Partner und Mitbegründer der berühmten Kommunikationsagentur KesselsKramer und Macher der bekannten “I amsterdam” Stadt-Kampagne. Ebenso ist Kessels Fotograf und ein begeisterter Sammler fotografischer Werke und kuratierte mehrere Ausstellungen. Seit 2000 ist er Herausgeber des alternativen Fotomagazins „Useful Photography“.

 

Mirko Borsche

Verantwortlich für die Gründung und Gestaltung des Magazins NEON, Art Director des ZEITmagazins, Gründer vom Münchner Bureau Mirko Borsche wurde im Jahre 2006 zu einem der „100 kreativsten Köpfe“ gewählt.

 

Lürzer’s Archive

Lürzer’s Archive: Das Porno-Heft für Kreative.
Das weltbekannte österreichische Werbe- und Kreativfachmagazin Lürzer’s Archive stellt die besten und aufregendsten Plakate, Anzeigen, TV-Commercials, digitale und interaktive Werbung aus aller Welt vor.

 

Flying Förtress

Seit mehr als 25 Jahren produziert Flying Förtress Graffiti und Street Art und gehört somit zu den Graffiti-Urgesteinen Deutschlands. Schon fast legendär sind die Teddytroops des Künstlers Flying Förtress. Anfang der 1990er Jahre begann Flying Förtress in der Münchner Graffitiszene und entwickelte sich weiter zum Designer und Illustrator.

Mother-unwrapped_flying_foertress

 

Natalia Stuyk

Die Londoner Videokünstlerin Natalia Stuyk ist bekannt für ihre farbenreichen, nahezu halluzinogenen Videos und GIFs, die sie für Kunden aus den verschiedensten Bereichen produziert. Ihre multidisziplinären Arbeiten umfassen unter anderem Fashionfilme, Musikvideos, Live Visuals und experimentelle Kurzfilme. Ihre Arbeiten wurden in international bekannten Publikationen, wie Dazed, Fact Magazine, Promo News, Desktop Magazine, Creators Project, CHAMP Magazine, U+MAG und BOOOOOOOM gefeatured.

 

Philipp Schuster

Seit über einem Jahrzehnt ist der Wiener Philipp Schuster als professioneller Skateboarder tätig und einer der erfolgreichsten Contest-Fahrer Europas. So erlangte er z.B. den Europa Cup Gesamtsieg 2006 und den Europameistertitel 2007. Doch von Anfang an prägte er die Skatekultur nicht nur als aktiver Sportprofi, sondern auch als Fotograf und Herausgeber des Fachmagazins TROTTOIR Skateboarding.

 

Salon Alpin

Das Südtiroler Visual Production und Animation Studio Salon Alpin wurde 2011 gegründet und ist mit zwei Standorten in Wien und in Lissabon vertreten. Am Forward Festival 2016 wird der Art Director Lip Comarella Einblicke aus dem Daily Business geben und die besten Stories von Salon Alpin teilen.

 

Zwupp

Das 2009 gegründete Grafikbüro Zwupp mit Standorten in Wien und Graz legt den Fokus auf eine konzeptbasierende Detailverliebtheit und ermöglicht so die Erschaffung einer übergreifend-visuellen Welt in Grafik Design und Film. Bis jetzt arbeiteten sie unter anderem für Kunden wie Nike, Volcom, Milka, Samsung, Szene Salzburg und Red Bull und sind heuer erstmals für das komplette Design des Forward Festivals verantwortlich.

 

Novum

Schon seit 90 Jahren wird das in Berlin gegründete Grafikmagazin publiziert. Mit aktuellen Themen aus der Grafikszene, Vorstellungen von neuen Designern, neuen Typografien und vor allem durch die wechselnde Haptik des Titelblatts machte sich Novum einen Namen und zählt heute zu einen der wichtigsten Grafikmagazinen.

 

Birgit Palma

Die Designerin und Illustratorin Birgit Palma wuchs in den österreichischen Alpen auf, lebt aber inzwischen in Barcelona. Nach ihrem Abschluss an der FH Salzburg ­ Studiengang MultiMediaArt zog es die gebürtige Tirolerin ins Ausland. Nachdem sie mehrere Jahre als Art Direktorin in New York und bei Vasava in Spanien gearbeitet hatte, gründete sie dort ihr eigenes Designstudio mit einer Spezialisierung auf Illustration und Lettering. Bis jetzt arbeitete sie mit Kunden wie Adobe, Nike, Diesel und Redbull in den Bereichen Art Direction, Design und Illustration.

 

Lomography

In den 90er Jahren aus dem Freigeist junger Kreativer entstanden, ist Lomography heute zu einer weltweiten Bewegung herangewachsen. Ihre Leidenschaft und Ambition ist es, mit experimenteller Fotografie Menschen verschiedener kultureller Hintergründe zu verbinden. Mehr als eine Million Fotografen haben sich ihrem visionären Projekt bereits angeschlossen und gemeinsam schaffen sie ein globales lomografisches Porträt.

 


 

Das Forward Creative Festival schafft Austausch, Bildung, Vernetzung und Raum für neue Ideen.

Falls ihr ein Teil des Forward Creative Festivals werden wollt, habt ihr die Chance, eure Kunstwerke einzureichen. Mit etwas Glück werden diese dann im Rahmen des Events ausgestellt. Mehr Infos hierzu findet ihr auf der Website vom Forward Creative Festival.

Studenten des SAE Instituts in Wien hielten im nachfolgenden Video fest, wie es auf die Veranstaltung im letzten Jahr in Wien aussah.


In aller Kürze:

Forward Creative Festival 2016

09. – 10. April in der BMW Welt, München

Social Media: Facebook | Event

 


Fotocredits: Header: Bartast (flickr), Albumcover Ok Go, Illustration Flying Förtress

 

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons