Kultur, Was machen wir heute?

IsarFlux am Ostersonntag – Eintagesfestival im Gasteig

Alissa Muench

Ich bin meistens mit einem Buch in der Trambahn, zu Hause im Kuschelbett oder in der Weltgeschichte reisend anzutreffen.
Alissa Muench

Dieses Jahr laden die Azubis des Gasteigs wieder ein:
Das IsarFLUX-Eintagesfestival steht vor der Tür!

Kommenden Sonntag treten allerdings nicht wie die vergangenen Jahre beim „White Noise/Black Silence“ nur Musiker, sondern erstmals auch Künstler auf, weshalb sich der Name des Frühjahrs-Festivals änderte.

Bei den Hauptgigs am Ostersonntag geht es vorrangig um Hip-Hop:

Die Münchner Band Weltuntergäng präsentiert deutschen Hip-Hop und Rap, daneben ist Pecco Billo zu hören, die derzeit zwischen Hamburg und München switchen und ihre Musik in das Genre „Urban Grooves“ packen.

Das beschreibt Musik aus der Stadt, für die Stadt – denn die sieben Jungs bringen die Instrumente zurück auf die Bühne.

Hinter Susanne Blech verbirgt sich keine Sängerin, sondern fünf junge Männer aus dem Ruhr-Gebiet, die sich dem Elektro-Pop verschrieben haben und mit Tracks wie „Helmut Kohl“ schon etwas bekannter sind.

Außerdem zu hören ist LUKO – die Münchnerin Tahnee Matthiesen und Hip-Hop-Produzent Provo begeistern mit ihrem TripHop und Beatmusic.

best

Doch damit ist es nicht vorbei: Junge Regisseure der Münchner Filmhochschulen und Kunststudenten der Akademie der Bildenden Künste werden miteingebunden und zeigen im Kino und Foyer, was sie drauf haben.

Mit freiem Eintritt lockt die Veranstaltung Jung und Alt in den Gasteig: Kunst- und Filmbegeisterte, sowie Musikfreaks und Interessierte können Ostern hier gebührend ausklingen lassen.

Was? IsarFlux-Festival
Wo? Im Gasteig München
Wann? Sonntag, den 05.04.2015, 19:30 Uhr
Wie? KOSTENLOS

Fotocredit: luko graphics download

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons