Gute Sache

Kicken gegen den Durst der Welt

Letzte Artikel von Sebastian Sperl (Alle anzeigen)

Am 02. Juni um 12 Uhr rollt der Ball für eine gute Sache: Die Viva con Agua Allstarstreten gegen die Truppe vom 1. SC Handmaul aus München an. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Initiative Viva con Agua zu Gute.

Die spielerfahrenen Allstars werden den lautstarken Musikern ordentlich einheizen und am Ende wird sich zeigen, wem die Puste ausgeht. Die Mannschaft der Band Schandmaul wird dabei von anderen namhaften Musikern wie den Killerpilzen, La Brass Banda, oder Mal Eleve wackeren Kickern unterstützt. Im Anschluss gibt es Schandmaul dann ganz in ihrem Element auf der Bühne zu sehen und sie zeigen, was sie abseits des Spielfeldes drauf haben. Einlass ist ab 12 Uhr. Vor dem Spiel lädt Schandmaul noch zu Münchens erstem Fantreffen ein. Anpfiff ist dann um 15.30 Uhr.

Viva con Agua betreibt seit 6 Jahren professionelles Fundraising zur Finanzierung von Trinkwasserprojekten der Welthungerhilfe in Afrika, Asien und Lateinamerika. Bei den Projekten werden verschiedenste Technologien verwendet, um die dauerhafte Bereitstellung von sauberem Trinkwasser und die Sicherstellung einer menschenwürdigen Sanitärversorgung zu garantieren.

Die Teamaufstellungen:

1. SC Handmaul:

Tor: Sigi Maier (Fan), Erik Dieringer (Fan)

Feldspieler: Roland “ Magic“ Kneissl (1860 Tradition), Horst Schmidbauer (1860 Tradition), Matthias Imhof (1860 Tradition), Tobi & Pat (Fiddlers Green), Specki (In Extremo), Thomas, Ducky, Hiasl, Stefan (Schandmaul), Jo, Mäx, Fabi (Killerpilze), Franziska Golly, Veronika Serwotka, Felix Krompass und Oliver Eichler (Fans)

Viva con Agua Allstars:

Tor: Man munkelt der Titan Oliver Kahn

Feldspieler: La Brass Banda, Benny Adrion (FC St. Pauli), Michael Fritz (Viva con Agua), Flo und Peter (Sportfreunde Stiller), Aktivist, Schu (Blumentopf)

Tickets für das Spiel gibt es hier.

Wann: 2. Juni ab 12 Uhr

Wo: ben-u-ron Sportpark

Kostet: VK 12 Euro, AK 16 Euro

Foto: Viva con Aqua

Ähnliche Artikel

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons