tagebook der Bayerischen Staatsoper, tagebooks

STAATSOPER: Paare, Sex und andere Krisen

Tagebook Archiv

Hier findet ihr die verschiedenen Tagebooks aus den vergangenen Jahren.
Tagebook Archiv

Im Rahmen der Münchner Opernfestspiele lädt heute das Kabaret Warszawski zum glamurösen Tabubrechen in die Reithalle.

foto

© Magda Hueckel

Alternativlose Auseinandersetzung, große Krisen und viel Pomp, das verspricht das Ensemble des Kabaret Warszawski. Zwischen dem Untergang der Weimarer Republik und dem 11. September angesiedelt, wird mit unterdrückten Ängsten, erotischen Sehnsüchten und künstlerischen Fragen gespielt. Inspiriert hat den Regisseur Krzysztof Warlikowski übrigens unter anderem das Musical Cabaret – da dürfen hüftschwingende Revuegirls und Varieté-Einlagen natürlich nicht fehlen.

© Magda Hueckel

© Magda Hueckel

John Cameron Mitchells Film Shortbus aus dem Jahr 2006 bildet die zweite Folie dieses Abends: Wie in der filmischen Vorlage dreht sich auch der zweite Teil von Kabaret Warszawski um das schwule Paar Jamie und Jamie, die aus der Routine ihrer Beziehung ausbrechen wollen und zunächst bei einer Paartherapeutin und dann in einem Sexclub mit psychotherapeutischen Ambitionen namens Shortbus landen. Im New York der Nuller Jahre entwickelt sich zwischen allen Geschlechtern ein kaleidoskopisches Geflecht aus Begehren, Abhängigkeit und Verweigerung, und das Höchstprivate wird vor dem Hintergrund von 9/11 urplötzlich politisch.

Nur dreimal ist dieses Spektakel in München zu bewundern – Kurzentschlossene können sich noch für heute Abend hier Tickets sichern.


In polnischer Sprache mit deutschen Übertiteln.
Vorstellungen außerdem am 25. und 26. Juni, Karten ab 10 Euro.
Weitere Informationen unter www.bayerische.staatsoper.de

Ähnliche Artikel

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons