Kultur, Was machen wir heute?

Kunst, Musik, Drinks – alles, was das Herz begehrt

Ella Tiemann

Kunstgeschichte-Studentin // Musikredakteurin bei M94.5 // Autorin bei MUCBOOK // Mein Herz schlägt für Bildende und Darstellende Künste, beat-lastige Musik, düstere Film Noir-Frauencharaktere, Konkrete Poesie, Pferdeseelen und das bayerische Voralpenland.
Ella Tiemann

Der Kunstverein München feiert am Freitag, den 24. Juli ein Sommerfest der besonderen Art.

Mit dem Kunstverein München hat unsere Stadt nicht nur eine weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte, innovative und streitbare Plattform für zeitgenössische Kunst und ihre Diskurse, sondern auch eine Institution, die sich als wesentlicher Teil der Münchner Kunstszene präsentiert.

01668

Das diesjährige Sommerfest findet im Kunstverein, dem Hofgarten und unter den Arkaden statt. Und dabei stehen die Chancen, dass Kultur- und Genussmenschen gleichermaßen auf ihre Kosten kommen, äußerst gut:

Es spielt die Band „Deeply Sorry“, es gibt Eis von Bartu und Kulinarisches von Schuhmann´s. Nicht zu vergessen eine gut gefüllte, eisgekühlte Getränke-Bar.

Wem das noch nicht Anlass genug ist, sich in sein Freitagabend-Outfit zu werfen und gen Hofgarten zu flanieren, dem sei auch noch die parallel stattfindende Ausstellung „Sudoku“ ans Herz gelegt.

Gintaras Didžiapetris, Renée Levi und Rosalind Nashashibi zeigen 50 Werke, die zwar individuell erschaffen wurden, sich in der Austellung aber in eine kollektive Zusammenarbeit verdichten. In ihren Arbeiten reagieren die Künstler auf Werke und Arbeitsprozesse der jeweils anderen beiden. Und so verdichtet sich die Verwicklung der Künstler in „Sudoku“ zu einem Knoten.

Bildschirmfoto 2015-07-16 um 10.16.10

Themen wie ein erweiterter Zeichnungsbegriff, die latente Ablesbarkeit von Inhalten im Abstrakten und den Unterschied zwischen einem textuellen Seiten-Raum und einem filmischen Zeit-Raum werden von allen Künstlern bearbeitet und untereinander in Frage gestellt.

Tipp: Am Freitagabend ist die sonst nur tagsüber geöffnete Ausstellung auch mit bereitliegenden Taschenlampen in Form einer Nachtschau zu begehen!

Das Sommerfest des Kunstvereins München beginnt am Freitag, 14. Juli 2015 um 17.00 Uhr in der Galeriestraße 4.

 

Photocredit: Suzanne Treister

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons