tagebook von Heppel & Ettlich

Le-Thanh (Support: Flemming Borby)

Le-Thanh_Foto-120x120

Eine Aneinanderreihung von Bildern. Wie Szenen aus einem Film. Gegensätze prallen aufeinander und ergänzen sich. Ein Film Noir trifft auf die Nouvelle Vague. Borchert trifft auf Kaléko. Und Dietrich auf Holiday. Heraus kommen zutiefst ehrliche Songs, die unter die Haut gehen.

Le-Thanh

Le-Thanh wurde 1987 in München als Kind vietnamesischer Einwanderer in München geboren. Während ihrer Schulzeit war sie als Sängerin und Texterin in diversen Bands tätig. Außerdem schrieb sie Songs für das Musical „System Error“, welches mit dem AZ Stern ausgezeichnet wurde.

Seit Anfang 2012 lebt und arbeitet Le-Thanh Ho als Schauspielerin und Sängerin in Berlin, schreibt ihre Songs auf Deutsch und steht als Solokünstlerin auf der Bühne. Ihre Songs bewegen sich zwischen dunklen melancholischen Chansons und verträumtem Deutschpop. Die Texte sind voller Kraft, düster und schwer und gleichzeitig hoffnungsvoll und verspielt.

Flemming Borby

Absolvent der „Royal Danish Academy of Music“ in Kopenhagen, Dänemark. Er veröffentlichte in den neunziger Jahren mit der dänischen Band GREENE 3 viel gelobte Alben. Er ist Leadsänger, Akustikgitarrist, Songschreiber und Gründer der Kopenhagener Band Labrador (gegründet 2002). Mit LABRADOR hat er 4 Alben und eine EP releast. Er arbeitete unter anderem mit folgenden Berliner Musikern zusammen: Tom Krimi, (Raz O’Hara, Stereo Deluxe) , Martin Wenk (Calexico), Nikko Weidemann, Elke Brauweiler, Berend Intelmann (PAULA) Roderick Miller (Richard Ruin, Kitty Solaris) und Katy Matthies (!mas Shake!, Lemonbabies). Mit Labrador spielte und tourte Flemming Borby in Dänemark, Deutschland, Frankreich, Japan, USA und England. Flemming Borby lebt seit 2004 in Berlin.

0909_FlemmingBorby-120x120

Derzeit ist Flemming Borby auch am Co Writing im Rahmen des ”House of Songs” beteiligt, einer internationalen Songwriting Collaboration Organization und hat über dieses Projekt auch das ”GHOSTBROTHER” Projekt mit dem in Austin, Texas lebenden Nicholas Ginbey gestartet.

www.flemmingborby.net

Theater Heppel & Ettlich | Mo 09. September | Beginn 20:30 | Einlass 19:30 | Eintritt 10,- / 8,- Euro (Schüler/Studenten)

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons