Münchenschau, Stadt

Mach was aus deiner Stadt! – Workshop des Münchner Forums

Jana Lapper

„Du bist die Stadt“, sagt das Münchner Forum und lädt am 15. November unter diesem Motto zur Diskussion über die Städte der Zukunft. Im Rahmen der Münchner Wissenschaftstage könnt ihr mehr über junge Initiativen erfahren und selbst eure Ideen einbringen.

Manchmal fühlt es sich so an, als ob alle Entscheidungen über den eigenen Kopf hinweg beschlossen werden. Da wird das Wohnen in München immer teurer, die Straßen immer grauer und trister, die soziale Ungleichheit in den Städten immer gravierender. Dabei beeinflussen solche Entwicklungen unseren Alltag ganz entscheidend. Wer darauf keine Lust mehr hat, sollte am 15. November zum Bürgerworkshop des Münchner Forums kommen. Dort könnt ihr nicht nur jungen Aktivist*innen lauschen, wie sie unsere Städte verbessern wollen, sondern selbst diese Projekte weiterentwickeln.

Die Situation auf dem Münchner Wohnungsmarkt dürfte den meisten von euch bekannt sein. Martin Heisler vom „Bündnis bezahlbares Wohnen“ setzt sich dafür ein, preiswerten Wohnraum zu erhalten. München soll keine entbürgerte Stadt werden, wenn Bürger wegen der hohen Kosten aus der Stadt raus wandern müssen, fordert das Bündnis. Auch die Prüfung von Leerstand kann helfen, dieses Problem besser in den Griff zu bekommen. Von ihrem Projekt „Leerstand089“ wird Lisa Rüffer erzählen. Einen ganz anderen Ansatz, wie die Stadt von morgen in einem besseren Licht erstrahlen kann, hat die Initiative „Guerilla Lightning“. Ursprünglich stammt die Idee aus England – jetzt werden auch in München öffentliche Gebäude beleuchtet und so in ein völlig anderes Licht gesetzt.

Im Anschluss an die Vorträge, die von Autor und Journalist Friedemann Karig moderiert werden, soll dann noch eifrig diskutiert werden. Hier stellt sich auch die Frage: Welche Verantwortung haben Bürger*innen? Wie sieht ihre Beteiligung in Zukunft aus?

 

Das Programm:

Karmada Max Brandl sammelt Bonuspunkte für einen guten Zweck

Bündis Bezahlbares Wohnen Maximilian Heisler setzt sich ein für  ‘Wohnen trotz München’

Leerstand089 Lisa Rüffer schafft Transparenz beim Leerstand in der Stadt München

Bürgergutachten Prof. Dr. Hilmar Sturm gibt Einblicke in aktuelle Bürgerbeteiligungsverfahren

O’pflanzt is! Martin Rasper stellt das Urban Gardening Projekt in München vor

Guerilla Lighting Mit Christian Seiche geht München ein Licht auf

 

Die Münchner Wissenschaftstage finden dieses Jahr vom 14. bis 17. November zum 15. mal statt. Dort habt ihr nicht nur die Möglichkeit, Forscher*innen über die Schulter zu schauen, sondern in Seminaren an eigenen Ideen zu tüfteln. Dieses Jahr wird ein Blick in die Zukunft geworfen: Wie kann eine nachhaltige und lebenswerte Stadt von morgen aussehen?

Interesse geweckt? Dann meldet euch entweder telefonisch unter 089-282076 oder per Mail an info@muenchner-forum.de an.


 

Infos in aller Kürze:
Was? „Du bist die Stadt“ – Bürgerworkshop bei den Münchner Wissenschaftstagen
Wann? 15. November, 15:30 bis 18:30 Uhr
Wo? Alte Kongresshalle, Theresienraum
Kosten? Freier Eintritt, Voranmeldung erwünscht

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons