Aktuell, Kultur, Was machen wir heute?

Mucbook präsentiert: DMAs – Gestrandet auf Gallaghers‘ Insel

Tobias Wullert

Tobias Wullert

Mit Grunge und Indie und einem Berg Mixtapes aufgewachsen, verschlug es mich Ende der Neunziger nach München. Ich kam über die Musikredaktion von M 94,5 zum Journalismus.Nächte im Atomic Café wie auch in der Registratur und in der Roten Sonne prägten meinen Musikgeschmack, den ich seit über zehn als DJ und freier Journalist auslebe. Aktueller Partytipp: "Up The Bracket" im Strom.
Tobias Wullert
Ein Ritterschlag sieht anders aus: „Wenn ich die DMAs sehe, werde ich sie ausbuhen“ erklärte ausgerechnet Noel Gallagher, der mit Oasis sowas wie die musikalische Blaupause lieferte, auf der Tommy, Mason & Johnny ihren Indie-Sound aufbauen.
Na gut, die Gallaghers sind ja für ihr loses Mundwerk mehr als bekannt und so verwundert die harte Kritik nicht im geringsten. Dagegen war Dave Rowntree von Blur durchaus sehr angetan von den Songwritern aus Down Under und deren erster Single „Delete“, die sich auch bei uns schnell zu einem Lieblingssong im Indiekosmos mauserte.

Doch genug des Namedroppings

Von Newton, einem Vorort von Sidney, in dem auch die Sticky Fingers ihre ersten Schritte wagten, schickten die DMA’s 2016 Ihr Debüt „Hill’s End“ vollgepackt mit himmelhochjauchzenden Indie-Hymen für Parkaträger in die Welt und touren seitdem unaufhörlich. Vor fast genau einem Jahr nahmen die drei Jungs mit krachend lautem Gitarren-Indie, der auch Bands wie die Stone Roses oder Bluetones oder James in den Genen trägt, bereits das Strom auseinander.

Jetzt freuen wir uns – Nachdem sie neben dem Touren die Zeit nutzten um eine zweites Album aufzunehmen, neben Hits wie „Delete“, „Laced“ oder „Lay Down“ auch auf einige neue Songs. Vielleicht gibt ihnen ja auch Noel noch eine zweite Chance.

Wir haben jedenfalls 3×2 Karten für euch – alles was ihr tun müsst, ist hier unten kommentieren!


In aller Kürze:

Was? DMA’s

Wann? Dienstag, 9.5.2017, Beginn: 20.30 Uhr

Wo? Hansa 39, Feierwerk

Wieviel? 17,70 Euro


Beitragsbild: © DMA’s

3 Comments
  • Andrea
    Posted at 15:02h, 04 Mai

    Ja ich hab Lust auf ein himmelhochjauchzendes Konzert mit den DMAs

  • Oliver Kastenhuber
    Posted at 16:02h, 04 Mai

    Tach!

    Ich als altes 90s kid würde nur zu gerne diesen großartigen Stone-Roses-Early-Oasis-Hybriden live sehen.

    Grüße,

    Olli

  • alex arden
    Posted at 10:03h, 07 Mai

    Nicht dem olli geben… Lieber mir 😉

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons