Aktuell, Kultur, Live

Mucbook präsentiert: Evelinn Trouble – Kompromissloser Rock ’n‘ Roll

Jan Krattiger

Irgendwas mit Medien, Videokameras und Gitarren. Gitarren sind immer gut.
Jan Krattiger

Letzte Artikel von Jan Krattiger (Alle anzeigen)

Dürfen wir vorstellen? Das ist die Musikerin Evelinn Trouble: Eine Exil-Zürcherin aus London, die mittlerweile in Berlin zuhause ist. Evelinn Trouble ist so etwas wie das Enfant Terrible der Schweizer Musikszene – sie spielt kompromisslosen Rock ’n‘ Roll, tourt schon seit Jahren durch die Schweiz und kommt jetzt mit ihrem vierten Album „Arrowhead“ endlich auch nach Deutschland.

Niemals langweilig

Wie jeder anständige Rock ’n‘ Roller ist auch Evelinn Troubles Werdegang legendenumrankt: Mit 17 Jahren debütierte die Kunstfigur mit dem ersten Album „Arbitrary Act„, spätestens im Juli 2012 wurde die Schweiz auf sie aufmerksam, als sie in Zürich von einer Brücke auf einen in den Bahnhof einfahrenden Zug springt, dadurch kurzerhand das halbe Zugnetz der Schweiz ausser Gefecht setzt und sich selbst schwere Verbrennungen zuzieht.

Eine verrückte Geschichte, die man vielleicht von hartgesottenen Punks aus New York City erwartet, aber aus der schönen beschaulichen Schweiz? Damit hat die Künstlerin wirklich wenig gemein: Neben den vier Alben – von Punkrock über psychedelische Rockopern bis zu fiesen Synthie-Sounds ist alles dabei – ist sie auch des öfteren im Theater zu sehen (zum Beispiel vergangenen Juni an den Kammerspielen), arbeitet als Videokünstlerin oder macht Konzeptkunst. Immer provokant, immer mit Ecken und Kanten. Aber vor allem. immer authentisch.

Arrowhead: Rock-Poesie

Jetzt ist sie mit ihrem vierten Album „Arrowhead“ auf Tournee, einem Konzeptalbum das die Geschichte eines urbanen Reisenden erzählt, der durch einen Pfeilschuss in den Kopf in einen Traumzustand versetzt wird. Geschrieben wurden die Stücke – passenderweise – auf einer alten Cannabis-Farm im Osten Londons. Und dann live aufgenommen in nur vier Tagen in den Invada Studios in Bristol.

Passend dazu das Video zur ersten Single „Shed It“ – was als superwitziges „Der Zauberer von Oz“-Märchen beginnt, wird im Verlauf der Geschichte zum Zombie-Albtraum für Alice, aka Evelinn Trouble (unbedingt bis zum Schluss anschauen, auch wegen der fantastischen Musik):

Am Samstag, 5. November ist nun Evelinn Trouble zusammen mit ihrer Band in München zu Gast (wir verlosen drüben auf Facebook auch Tickets). Wir werden auf jeden Fall dort sein, auch weil wir die neue Bar Maxe Belle Spitz auschecken wollen, wo das Konzert stattfindet.


In aller Kürze:

Was? Evelinn Trouble Live

Wo? Maxe Belle Spitz, Sonnenstr. 19, 80331 München

Wann? Samstag, 5.11. ab 20 Uhr

Wieviel? Vielleicht gratis, wenn ihr gewinnt


Beitragsbild: Radicalis.ch

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons