Gute Sache, Leben, Was machen wir heute?

MÜNCHEN HILFT NEPAL – ein Benefizkonzert

Sahika Tetik

Ein Rückblick in Zahlen: Am 25. April diesen Jahres erschüttert ein Erdbeben der Stärke 7,8 Nepal. Die Folgen sind verheerend. 8500 tote Menschen, darunter viele Kinder, werden zu diesem Zeitpunkt gezählt. Tausende verletzt. 300000 Häuser sind vollständig zerstört, 250000 stark beschädigt. Das Ausmaß weiterer Schäden ist schwer bis gar nicht erfassbar, aufgrund der beschädigten Infrastruktur.

Der Schrecken nimmt kein Ende! Am 12. Mai, 12:35 Ortszeit ereignet sich ein Nachbeben der Stärke 7,2 für 25 Sekunden nahe der Region Namche Bazar. Es folgen insgesamt sieben Nachbeben, die das Land noch tiefer in die Katastrophe stürzen. Todesopfer: 8600!

Medizinische Güter seien knapp, Lebensmittel, ja sogar Wasser würde bald ausgehen, so berichten es die Medien. Aber was das tatsächlich bedeutet, überschreitet die Grenze unseres Vorstellungsvermögen.

Für alle, die sich mit dem Gedanken einer Spende beschäftigt haben oder Hilfe leisten möchten, bekommen jetzt eine wunderbare Gelegenheit!

Nepal_Benefiz_A1_Poster

Auf Initiative des Geschäftsführers der Muffathalle, Christian Waggershauser, ist es gelungen zusammen mit den Künstlern Jesper Munk & Band und Whiskey Foundation spontan ein Benefizkonzert zu organisieren.

Die Künstler verzichten komplett auf ihre Gage und die Muffathalle stellt alle nötigen Produktionsmittel womit die Eintrittseinnahmen zu 100% an die beiden Hilfsorganisationen „Freunde Nepals e.V.“ und „Nepalhilfe Starnberg e.V.“ gespendet werden können.

 

Wann? Freitag, 17. Juli 2015 // Einlass 19 Uhr – Beginn 20 Uhr

Wo? Muffathalle München

Wie viel? VVK 18 Euro / / AK 22 Euro – der Vorverkauf hat am 19.05.2015 begonnen!

 

Fotocredits: Jonathan Kos-Read cc 2.0 Generic

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons