Kultur, Was machen wir heute?

Panama Plus – Reise in ein anderes Land

Letzte Artikel von Sebastian Sperl (Alle anzeigen)

259202_134046290004599_130599323682629_250641_4260016_o

Die etwas andere Veranstaltungsreihe gastiert diese Woche wieder in München. „Panama Plus“ – Veranstaltungen gibt es nun schon seit Ende 2007 und überraschen trotzdem immer noch mit ihren innovativen Konzept. Panama Plus ist ein multimediales Kulturhappening. Panama Plus ist ein Geheimgang ins Weltall. Eine Packung Panama Plus enthält: Musik, Film, Fotografie, Visuals und Installationen. Die nächste Ladung Panama Plus könnt ihr euch am 17. Juni ab 19 Uhr im Import Export abholen.

Die Veranstaltung in Worte zu fassen ist schwer, die Veranstalter versuchen es wie folgt zu umschreiben:

Panama Plus ist keine mickrige Party sondern ungefähr ein eigenes Land. Mit am Blitzstart aus den Umlaufbahnen Musik, Video, Fotografie und intergalaktischem Flashnizzack: Angela Aux (Krauthop/Folk), Sam Irl (Minimal/Funk-Hop), Firnson & Halicic Orkestra (Jazz/TripHop), Thing Kong (Elektro/Folk), Soki Green (Acoustic/Folk), zoo.pks (Visuals), Panama Plus möchte ein Eisberg sein. Panama Plus strebt nach mehr Natur: Panama Plus ist auf der Flucht vor sich selbst. Panama Plus ahnt wie dicht der Sinn am Unsinn klebt. Panama Plus liegt meterweit von jedem Ziel entfernt. Panama Plus ist Ruhe in der Bewegung.

Auch das Lineup lässt die Vorfreude wachsen:

LIVE:
Sam Irl (Minimal/Funk-Hop)
Angela Aux (Krauthop/Folk)
Firnson & Halicic Orkestra (Jazz/TripHop)
Thing Kong (Elektro/Folk)
Soki Green (Acoustic/Folk)

VISUALS/VIDEO
zoo.pks (Visuals)

AUSSTELLUNG:
Bogdan Brakalov
Elena Koktanek
Elias Kreuzmair
E.W.
Diego Perathoner
Johannes Brechter
Korbinian Jaud
Klaus Erich Dietl
Marcus Hassler
Markus Michalek
Matthias Kestel
Senor Burns
Serena Ferrario
Steffie Müller
Stella Boda
Thomas Silberhorn
Paul Putzar

PLUS:
Cosmic Undergrowth
Der Greif
Kleiderkreisel.de
Jilojinx
RagTreasure
Red Can Records
Ruby Soho

FILME:
Youki Festival (AT)
Instant 36 (AT)
Feierblumm (LUX)
HFF (GER)

Tickets gibt es für zehn Euro an der Abendkasse!

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons