Aktuell, Gute Sache, Kultur, Leben, Stadt, Stadttouren by MUCBOOK, Was machen wir heute?

Probier’s mal mit Gemütlichkeit bei den Slow Down Walks!

Leonie Meltzer

Leonie Meltzer

Her mit den Wörtern, den großen der Zeit, den prägenden, die jeden betreffen und über die wir diskutieren. Angst, Hass, Liebe, Mut? "Wieso, weshalb, warum?", frage ich mich und fange eure Münchner Stimmen ein über all jene Wörter, mit denen wir uns täglich auseinandersetzen.
Leonie Meltzer

Balu der Bär hat’s schon immer gewusst, Gemütlichkeit sollte mit an oberster Stelle stehen. Wir wollen das auch, haben wir uns gedacht. Ein bisschen Zeit freischaufeln, schlendern, durchatmen. Das ist das Motto für unseren Slow Down Walk. Bei dieser Stadtführung kannst du München mal anders erleben.

Jede Stadt, egal wie groß sie auch sein mag, bietet Orte der Ruhe und Inspiration inmitten des Alltäglichen. Wir möchten uns mit dir auf Entdeckungstour durch das Münchner Glockenbachviertel begeben. Dabei wollen wir genau diese Orte der Achtsamkeit aufsuchen.

Wir – das ist in diesem Fall übrigens nicht nur das Münchner Stadtmagazin MUCBOOK, sondern der zu unserem Verlag Medienhaus München gehörende Cityguide SLOW DOWN. Zusammen mit dem ökologischen Pfandsystem für Coffee-to-go-Becher RECUP nehmen wir dich mit.

Die Stadtführung – das Programm

Dich erwartet ein inspirierender Spaziergang, der speziell für diesen Tag zusammengestellt wurde. Bei unserer Tour stehen ökologisches Design, traditionsreiche Handwerkskunst, Ruheoasen und die besonderen kleinen Dinge auf dem Programm.

Außerdem werden wir Menschen treffen, die Entschleunigung und Nachhaltigkeit inmitten der Hektik des Alltags leben. Verköstigungen sind natürlich inklusive!

Fair-Fashion

Wir besuchen Mode-Läden abseits des Mainstreams, die Wert auf nachhaltigen Konsum, faire Mode und Qualität legen. Darunter zum Beispiel About Given, A better Story und Akjumi, die unter anderem ihre Gründungsgeschichten erzählen werden.

Außerdem tauchen wir bei Alva Morgaines Secondhand Wunderkammer für Vintage, Unikate und Kostbarkeiten in 1001 Nacht ein und stöbern ein bisschen in ihrer Kleiderwelt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Alva-Morgaine Pilz (@alvamorgaine.vintagestore) am

Handwerk und Startups

Auch halten wir bei innovativen Manufakturen, wie Schuh Bertl, die uns in ihr traditionsreiches Handwerk einführen, sowie inspirierenden Menschen und spannenden Startups. Caracda und Phasenreich beispielsweise kreuzen hierfür unsere Wege.

Entspannung und Verköstigung

Zwischendurch lassen wir in einigen Entspannungsoasen des Viertels unsere Seele baumeln. Für Genuss wird nämlich gesorgt, indem wir uns regionaler Küche sowie der Kakao- und Kaffeekultur widmen. Wir besuchen hierfür zum Beispiel die Kakao-Garage von BecksCocoa und schlemmen in der Pâtisserie Dukatz. Außerdem verwöhnen uns Schmatz Naturkost, das vegane Restaurant Siggis und Urban/ Soup mit Köstlichkeiten.

Der Slow Down Walk bietet Inspiration für Touristen und Münchner, die schöne Orte kennenlernen wollen, die Nachhaltigkeit, Innovation und Tradition verbinden. Komm mit und lass dich überraschen!


Alle Infos auf einen Blick:
Wann? 
16. März von 11-16 Uhr und am 23./30. März, 6./13./27. April und am 4. Mai je von 10 bis 13 Uhr.
Was? Stadtführungsreihe: Slow Down Walks
Wo? Glockenbachviertel (Treffpunkt: vor About Given, Baaderstraße 55, 80469)
Tickets gibt’s hier für 49 Euro (Essen, Getränke, Goodies und Gründergeschichten sind im Preis inklusive)

 

Foto Shop: ©Caracda
Foto Collage Essen & Getränke etc.: ©Schmatz Naturkost

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons