Anzeige, tagebook der HFF München

Realisiere die Filme und Serien von Morgen an der HFF

HFF München

Es geht wieder los: das Bewerbungsverfahren für das Wintersemester 2022/2023 der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) München startet am 15.11.2021.

Hast du dich schon immer mal gefragt, wie es wohl hinter den Kulissen deiner Lieblingsserie aussieht, oder hattest sogar eigene Ideen für spannende Plot-Twists? Dann sei nicht schüchtern (wirklich nicht!) und bewirb dich jetzt für eines der vielen Studienangebote der HFF.

Planlos? Hier die wichtigsten Infos zu deiner Bewerbung

Das Beste: Keine*r muss alleine studieren – ihr könnt zusammen in Teams arbeiten und gemeinsam Filme realisieren. Aber Vorab: Es werden keine Vorkenntnisse für das Studium benötigt. Jede*r mit der allgemeinen Hochschulreife, der fachgebundenen Hochschulreife (FOS/BOS 13, Fachbindung Gestaltung oder Wirtschaft), einer anerkannten Berufsausbildung oder mit mindestens dreijähriger Berufspraxis in Vollzeit für den jeweiligen Studiengang, kann sich bewerben.

Bild: © HFF

Das Bewerbungsverfahren findet online statt, startet am 15. November und endet am 28. Februar 2022. Die Bewerbungsaufgaben werden zum Start des Zeitraums veröffentlicht. Die Aufgaben des Vorjahres stehen allen Interessent*innen als Übung zur Verfügung. So kannst du dich gut vorbereiten und dir einen Überblick verschaffen. Aber Achtung: die Aufgaben sind nur bis zum Start des Bewerbungszeitraums online.

Du hast ein bisschen Respekt vor der Aufnahmeprüfung?  Keine Sorge: so ging es auch (fast) allen, die jetzt an der HFF studieren – aber sie haben sich getraut! Zum Beispiel die Macher*in des deutschen Netflix-Hits Dark, Jantje Friese und Baran Bo Odar: Sie drehen momentan die neue Serie “1899” für Netflix und kennen sich bereits vom Studium an der HFF München.

Also: Glaub an dich und sieh die Aufnahmeprüfung als Chance, dann ist der nächste Netflix-Hit in ein paar Jahren vielleicht von dir!

Kreativität ausleben mit diesen Studiengängen

Du möchtest Geschichten mit deinen Bildern erzählen und viele Menschen erreichen? Themen auf eine spannende, neue und kreative Weise vermitteln? Hier lernst du, wie du Fiktion gestalten oder die Wirklichkeit spannend präsentieren kannst. Als eine der renommiertesten Filmhochschulen im deutschsprachigen Raum bietet die HFF zahlreiche Studiengänge mit verschiedenen Schwerpunkten, so dass garantiert auch etwas für dich dabei ist:

Regie für Kino- und Fernsehfilm

Regie für Kino- und Fernsehfilm / Schwerpunkt Montage

Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik

Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik / Schwerpunkt Montage

Produktion und Medienwirtschaft

Drehbuch

Bildgestaltung / Schwerpunkt Kinematographie

Bildgestaltung / Schwerpunkt Visual Effects / VFX

Lerne zum Beispiel die Grundlagen in Regie, Bildgestaltung, Schnitt und Produktion im Drehbuchstudium. Oder erfahre mehr über produktionsbezogene und medienwirtschaftliche Aufgabenfelder im Studium Produktion und Medienwirtschaft.

Diese Studiengänge sind erst zum dritten mal im Angebot:

VFX: Mache das Unmögliche möglich

Wie das gehen soll? Ganz einfach: mit Visual Effects (VFX)! Falls du auch schonmal so coole Weltraum-Szenen wie in Star Wars kreieren wolltest, ist dieser Schwerpunkt perfekt für dich. VFX helfen dir, deine Geschichte optimal zu erzählen. Erlerne alles über die Manipulation des Bildes: Was sind VFX? Was kostet das? Wie macht man das? Was ist alles möglich?

Montage: Das gestalterische Herzstück

Alle Filme haben eine Sache gemeinsam: sie bekommen ihre finale Form durch die Montage. Der Sinn und die Aussagen werden herausgearbeitet, Rhythmus und Stil gebildet und die Dramaturgie gestaltet. Hier kannst du Filmen und Serien Leben einhauchen und deine eigenen Ideen mit einbringen. Die*der Editorin*in bildet sozusagen die Schlüsselstelle zwischen dem Film und seinem Publikum. In Seminaren, praktischen Gestalten und Praktika erlernst du jegliche künstlerischen, handwerklichen und technischen Fähigkeiten, die du dafür brauchst.

Chance ergreifen und bewerben!

Peter Thorwarth und Christian Becker, die Produzenten des erfolgreichsten deutschen Netflix-Films Blood Red Sky, hatten die Chance auch ergriffen – tue es ihnen nach und bewirb dich jetzt!

Weitere wichtige Informationen zum Studium an der HFF findest du unter den Links zu den jeweiligen Studiengängen und auf der Website der HFF München.

Du bist trotzdem noch unsicher und hast ein paar Fragen? Dann schau am Tag der offenen Tür vorbei: Der findet am 22.11.2021 statt und bietet dir noch mehr Einblicke in die Lehrstätte.


Beitragsbild: © HFF

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons