Ephemerals München Milla Soul Konzert
Aktuell, Good Luck, Kultur, Was machen wir heute?

Retroesker Soul und vielschichtige Lyrics: die Ephemerals im Milla

Sharon Brehm

Kurzlebig, vergänglich, flüchtig – das sind die Bedeutungen des Wortes „ephemeral“. Nur treffen diese Attribute keinesfalls auf die inzwischen dreijährige Historie der Band Ephemerals zu. Ein Rückblick zeigt: Hoch gelobte Bühnenerfahrungen auf Touren und Festivals, genauso wie zwei erstklassige Soulaben. Wer einem ganz und gar nicht vergänglichen Septett lauschen möchte, empfehle ich deshalb einen Besuch im Milla am 4.2.!

Das Reizvolle an der Musik der Ephemerals: Retroeske Sounds treffen auf die tiefe, rauchige Stimme von Wolfgang Valbru. Ein bisschen heller als die Vocals von Bloc Party-Frontman Kele Okereke, aber mindestens genauso gefühlvoll. Das trägt die Lieder, die mal treibende Nummern, mal emotionale Balladen sind. Das Melodische des Souls wird von pulsierenden, fast rockigen Beats und hellen Blechinstrumenten begleitet. Herrlich charmant, ungezwungen, vielfältig.

Die musikalische Diversität spiegeln auch die Inhalte des zweiten Albums Chasing Ghosts wider. Ob Weltpolitik, Philosophie oder (verlorene) Liebe – die Texte trauen sich auch an düsterere Themen heran und gehen direkt in den Kopf. So erzählt beispielsweise der grüblerische Track Everday Killers davon, wie unsere Privilegien auf den Missständen in anderen Gesellschaften aufbauen.

Was das zweite Album schließlich vom Erstlingswerk Nothin is Easy abhebt?
“Die Songs sind intimer. Wir treten damit in die Fußstapfen all jener, die uns inspiriert haben. Die Geister unserer Vergangenheit, unsere Vorfahren und bestimmte Sounds treffen hier zusammen – wir wollten eben etwas sehr Intensives kreieren.”

Gewinnspiel

Ihr habt die Möglichkeit, 1×2 Tickets für einen Abend voller Soul und kritischem Zeitgeist mit den Ephemerals zu gewinnen. Kommentiert hier oder unter dem zugehörigen Facebook-Post, über was ihr euch derzeit die meisten Gedanken macht und ab mit euch in den Lostopf. Den Glückspilz ziehen wir am 3. Februar 2016, der Rechtsweg ist ausgeschlossen – good luck!

Infos in Kürze

Was? Konzert von Ephemerals
Wann? Am Donnerstag, den 04.02.2016, Beginn 21.00 Uhr, Einlass 20.00 Uhr
Wo? Milla Club, Holzstrasse 28, 80469 München
Tickets? 14 Euro bei Reservierung über reservierung@milla-club.de (begrenztes Kontingent) / Abendkasse: 16 Euro

Fotocredit: Jerry Tremain

4 Comments
  • Desiree Cornet
    Posted at 16:42h, 28 Januar

    Ja, liebengerne würden wir aus dem Lostopf gezogen werden. Und gesellschaftkritische Gedanken machen wir uns in unserer Online-Redaktion natürlich viele 😉 Wir sind anti Wegwerfgesellschaft und wünschen uns ganz Flower Power mäßig weniger Plastikmüll im Meer. Uns erschreckt besonders die Nachricht, dass das Meer bis 2050 hochgerechnet mehr Müll als Fische enthalten wird.

  • Sarah
    Posted at 08:07h, 01 Februar

    Ich würde total gerne die Tickets gewinnen und auf das Konzert gehen! Die meisten Gedanken mache ich mir darüber, wie die Zukunft weiter geht.

  • Dennis W.
    Posted at 18:32h, 01 Februar

    Hey Leute, ich bin total begeistert, dass Ephemerals nach München kommt! Und natürlich auch davon, dass ihr hier zwei Tickets verlost 🙂 Im Moment muss ich auf einige Prüfungen lernen, deswegen verschwende ich jeden meiner Gedanken hauptsächlich dafür… Obwohl “verschwenden” der falsche Begriff ist. Studieren macht ja auch irgendwie Spaß. Eine schöne Abwechselung wäre es dennoch, wenn ich am Donnerstag inkl. der zwei Freitickets und meiner Freundin auf das Konzert gehen könnte.

  • Laura Knödlseder
    Posted at 21:32h, 01 Februar

    Würde mich sehr über Tickets freuen <3 Am meisten mach ich mir gerade Gedanken darüber wie Menschen in unserer Welt eine erfüllterte und freiere Sexualität leben können, die nichts mit Moralvorstellungen und gesellschaftlichen Tabus und Konstrukten, wie man sich als Frau /Mann bei Sex zu verhalten hat, zu tun haben.
    Liebe + Bussis

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons