Fashion-Ding, Leben

Schere, Schein, Papier

Laura Simais

Studentin der Deutschen POP Akademie
Laura Simais

Letzte Artikel von Laura Simais (Alle anzeigen)

Paprcuts aus Berlin startet Crowdfunding Aktion und neue Designreihe. Auch für Münchner Kindl.

Processed with VSCOcam

„Reißfest wie sau, krass wasserfest, 100% recycelbar, unzerstörbar!“. Seit zwei Jahren produzieren Paprcuts das dünnste Portemonnaie der Welt mitten in Berlin, Kreuzberg. Neben Geldbeuteln gestaltet das junge Team um Nils Wagner außerdem Kosmetikbeutel, Ipad- und Smartphonehüllen, Tabakbeutel und alles, was man sonst noch zum organisierten Aufbewahren lebenswichtiger Alltagsgegenstände benötigt. Alle Produkte werden aus dem Material Tyvek gefertigt, das sich ähnlich anfühlt wie Papier, ebenso leicht ist, aber absolut wasser- und reißfest. Und trotz der hosentaschenfreundlichen Größe passt ordentlich was rein. Zum Beispiel 10 Scheckkarten, 20 Businesskarten, 5 Taxiquittungen, 7 Restaurantbelege, Scheine, Münzen und ein paar Kassenzettel. Mindestens.

20140811102746-Klassik

Bedruckt sind die Portemonnaies mit einem Mix aus bunten und retro Designs. Neben maritimen Motiven und den All Time Classics kann sich jetzt jeder sein eigenes Design komplett selbst gestalten. Und auch ein Portemonnaie mit München Motiv ist bereits in der Produktion und bald im Onlineshop bestellbar. Berlin loves Munich. Wir wussten es ja……

Wer möchte kann das komplett eigenfinanzierte Start Up Unternehmen ab jetzt auch mit der neuen Crowdfunding-Aktion unterstützen. Alle Infos zu den Produkten und Crowdfunding gibt’s hier.

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons