Bits and Pretzels - Day One - Image ©Andreas Gebert.
tagebook von bits & pretzels, tagebooks

Silicon Valley Feeling bei uns in München: Die Bits & Pretzels 2018 im Überblick

Bits & Pretzels

Bits & Pretzels ist ein dreitägiges Festival, das 5.000 Gründer, Investoren, Startup-Enthusiasten und andere Entscheider aus dem Startup-Ökosystem zusammen bringt. Das Festival findet in einem einzigartigen Setting um das Oktoberfest herum in München statt. Die erfolgreichsten Entrepreneure aus aller Welt sowie junge, aufstrebende Unternehmer treffen sich bei dem Event, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Am letzten Tag kommen alle Teilnehmer und Speaker in einem Zelt mit einem gemeinsamen Ziel zusammen: liquid networking
Bits & Pretzels

Ab diesem Wochenende heißt es wieder: Münchner und Touristen aus aller Welt, versammelt euch zum Bier trinken und ausgelassenem Feiern auf dem Oktoberfest!

Vom 30. September bis zum 2. Oktober geht es aber noch aus einem anderen Grund international in der Stadt zu. Zum vierten Mal findet die Bits & Pretzels, Münchens größte Networkingveranstaltung für Start-Up-GründerInnen, statt. Power Point und Over Head war gestern. Wir sagen dir, warum du die Bits & Pretzels (trotz Oktoberfest) auf keinen Fall verpassen solltest.

Networking like a Pro

Bits&Pretzels Publikum

Foto von Stefan Hobmaier

An den ersten beiden Veranstaltungstagen teilen GründerInnen von national und international erfolgreichen Unternehmen in Vorträgen, Keynotes, Workshops und Panel-Diskussionen ihre eigenen Erfahrungen mit Start-Up- und Firmengründern. Im Fokus steht hier der Austausch zwischen ExpertInnen und aufstrebenden GründerInnen und Interessierten aus allen möglichen Themengebieten.

Letztes Jahr nahmen insgesamt 5.000 Menschen an dem Event teil. 100 RednerInnen, unter anderem Stefan Raab, Philipp Lahm und Oliver Kahn ließen auf sieben Bühnen tief in die Hintergründe ihres Erfolges blicken.

Von Gründer zu Gründer, Investor zu Start-Up, …

Dieses Jahr werden unter anderem Jan Böhmermann, Nico Rosberg, Tarana Burke, Gründerin der Me Too-Debatte, und der CEO von Vodafone Deutschland, Hannes Ametsreiter, ihre Tipps und Erfahrungen zur erfolgreichen Vermarktung und Unternehmensgründung teilen. Die Liste aller Redner kannst du dir hier ansehen.

Damit alle TeilnehmerInnen so viele Informationen aufnehmen können, wie nur möglich, wird es neben den klassischen Vorträgen außerdem vier verschiedene Networkingkonzepte auf der Bits & Pretzels geben.


1. Corporate Innovation Stage

Ricard Branson bei der Bita&Pretzels

Foto von Dan Taylor/Heisenberg Media

In 1-zu-1-Interviews werden erfolgreiche Unternehmensgründer zu ihrer Meinung zu bestimmten Themen befragt. Hier lernst du, welche Technologien dir bei deinem Projekt weiterhelfen und inwiefern die Zusammenarbeit mit anderen Start-ups zum Erfolg deines Projekts beitragen könnte. Künstliche Intelligenz, Blockchain, Daten und das Internet der Dinge stehen bei den diesjährigen Gesprächen im Fokus.

Mehr Informationen zur Corporate Innovation Stage findest du hier.


2. Spotlight Stage

Zehn Minuten für ein ganzes Firmenleben. Bits & Pretzels hat im Vorfeld ausgewählte Start-Ups dazu eingeladen, sich und ihre Idee für zehn Minuten auf der Spotlight-Bühne zu präsentieren. Große Ideen in kleiner Zeit – die Spotlight Stage verspricht super spannenden Input, ohne mit endlos Vorträgen und Präsentationen erschlagen zu werden. Hier werden in kurzer Zeit viele verschiedene Projekte vorgestellt, was diese Plattform besonders für Investoren interessant macht.

Wer die Spotlight Stage zum Kochen bringen wird, erfährst du hier.


3. Matchmaking Area

100 Quadratmeter, 300 Meetup-Partner, 1.850 Handschläge und 2.500 Kaffees später … Das waren zumindest die Größenordnungen der Matchmaking Area des letzten Jahres. Wer besonders Wert auf einen direkten Austausch legt, sollte sich hier mal umschauen. 45 sogenannte Matchmaker helfen dir, relevante AnsprechpartnerInnen für dein Projekt zu finden, von Start-Ups und Unternehmen bis hin zu Investoren.

In Speed Datings kannst du entscheiden, welche Teilnehmer wirklich interessant für dich sind und später in kleinen Gruppen mit ihnen diskutieren und wertvolle Kontakte für dein Projekt knüpfen.

Mehr Informationen zur Matchmaking Area findest du hier.


4. Crypto Pannel

Werden Blockchains unsere zukünftige Art zu Leben maßgeblich verändern oder verschwinden sie genau so schnell wieder, wie der Begriff das Internet erobert hat? Die Bits & Pretzels 2018 hat einige der erfolgreichsten Blockchain-Unternehmer aus dem Silicon Valley eingeladen, um mit ihnen über diese Frage zu diskutieren. Von dem momentanen Stand der Technik aus wird es darum gehen, inwiefern das Anwendungsgebiet von Blockchains in Zukunft ausgeweitet werden könnte.


Oktoberfest-Networking

Oktoberfest Bits&Pretzels

Foto von Andreas Gebert

Am dritten Tag steht alles im Zeichen von Liquid Networking auf dem Oktoberfest. An insgesamt 300 Tischen im Schottenhammelzelt darf diskutiert und debattiert, kennengelernt, und nicht zuletzt zugeprostet werden. Das Besondere dabei: Das Schottenhammelzelt öffnet seine Tore exklusiv für alle Bits & Pretzels TeilnehmerInnen bereits vor dem offiziellen Beginn an diesem Tag. Statt Anstehen und Drängeln kannst du dir in Ruhe deinen Platz im Zelt sichern. Und das funktioniert nach folgendem System:

1. Table Captain

Ein ausgesuchter Experte leitet das Gespräch am Biertisch. Du wolltest schon immer mal erfahren, welche Visionen die führenden Köpfe von Amazon, Vodafone oder Spiegel online haben? Mit Dorothee Bär über Digitalisierung sprechen?  Oder einem der anderen teilnehmenden CEOs direkt deine Fragen stellen? Hier kannst du hautnah ins Gespräch kommen. Bist du von dem Businessplan oder einem Projekt eines bestimmten Teilnehmers besonders fasziniert? Schau hier nach, ob er oder sie als LeiterIn für einen Tisch ausgewählt wurde.

2. Topic Table

Anstatt einer Person steht an diesen Tischen ein bestimmtes Thema im Fokus. Von AI über APIs, Machine Learning bis zu Content Strategien – hier kannst du dich mit Gleichgesinnten austauschen, richtig tief in die Materie einsteigen oder endlich mal einen Einblick erhalten, was es mit automatisierten Fahrzeugen auf sich hat. Ob ein für dich relevantes Thema dabei ist, kannst du hier nachsehen.

Egal, für welchen Tisch du dich entscheidest: Das Abschluss-Networking Event solltest du dir auf gar keinen Fall entgehen lassen! Vorträge und Workshops sind zwar schön und gut, aber in lockerer Feststimmung und (nach ein oder zwei Bier) wirst du bestimmt noch einige interessante Tipps bekommen, die deinem Gesprächspartner sonst nicht so locker über die Lippen gegangen wären. 


In aller Kürze: 

Was? Bits & Pretzels, Networking Event für Gründer, Investoren und Start-Up Enthusiasten

Wo? Internationales Congress Center München (ICM)

Wann? 30. September bis 2. Oktober
Wie viel? Tickets ab 399 Euro


Text von Bianca Busch

Beitragsbild: © Fickr, Andreas Gebert

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons