Die Band The Notwist, fotografiert von Patrick Morarescu
Aktuell, Kultur, Was machen wir heute?

So schön kann die Familienfeier sein: Das Puch Open Air am 14. Juli in Jetzendorf

Seit über 25 Jahren ist das Puch Open Air DAS Liebhaberfestival im Münchner Umland – ein hart verdientes Gütesiegel. Viele Bands mit Rang und Namen in der Indie-Musikwelt haben in Jetzendorf, auf dem Gelände der Familie Lehmair, schon für unvergessliche Sommernächte gesorgt, darunter Tocotronic, FSK, Superpunk, Pollyester, Mount Kimbie, Mouse on Mars, Die Goldenen Zitronen, Jeans Team, Stereo Total und noch viele mehr.

Angefangen hat alles 1989, als die vier Mitglieder der Band Animal Crakers beschlossen, mit ein paar befreundeten Bands ein Festival auf die Beine zu stellen. Dieses Jahr stehen die Songwriter der Animal Crakers, Lenz Lehmair und Reiner Sladek, als Drei Sekunden wieder auf der Bühne des Puch (mit der durchaus lesenswerten kompletten Festival-Geschichte wollen wir dich hier nicht behelligen, die kannst du hier nachlesen).

Die Bühne teilen sich die Drei Sekunden mit einer Auswahl an Bands, die auf den ersten Blick vielleicht klein erscheinen mag, insbesondere wenn man sich die Monster-Lineups der kommerzielleren Festivals gewohnt ist. Aber das Puch ist ja auch ein Tagesfestival (Übernachten ist möglich, aber Frühstück gibt’s keins am nächsten Morgen) und die musikalische Qualität der Bands mehr als sättigend für ein paar Wochen.

The Notwist

Den Headliner müssen wir an der Stelle bestimmt nicht mehr vorstellen: Seit ihren Weilheimer Anfängen Ende der Achtziger/Anfang der Neunziger ist viel Zeit vergangen, mittlerweile sind The Notwist aus der hiesigen Musikszene nicht mehr wegzudenken. In letzter Zeit haben die Acher-Brüder eher mit ihren Nebenprojekten wie der Hochzeitskapelle oder ihrem eigenen Indoor-Festival Alien Disko für tolle Konzertabende gesorgt. Jetzt sind sie endlich wieder auf ausgewählten Festivalbühnen zu sehen.

Suuns

Auch die Suuns aus Kanada kann man fast schon zu den Veteranen zählen – zumindest sind sie in dem Club der Bands dabei, die die Zehnjahresmarke ihrer Existenz überschritten haben – an sich schon eine Leistung. Aber um Leistung soll es hier nicht gehen, sondern um Kunst. Und die beherrschen Suuns mit ihrem einzigartigen, krautig-post-punkigen Electro-, Autotune- und Gitarren-Mix ohne Frage.

Die Nerven

Die Stuttgarter sollten dem geneigten MUCBOOK-Leser auf jeden Fall ein Begriff sein: Zum Konzert im April konnten wir uns etwas länger mit Sänger und Bassist Julian Knoth unterhalten und haben einiges erfahren zu ihrem aktuellen Album „FAKE“. Live sind die Nerven eh unschlagbar.

Ebow

Die Exil-Münchnerin Ebow ist mittlerweile bestens angekommen in Wien und untergekommen beim Wanda-Label Problembär. Mit ihrem zweiten Album und Knaller-Tracks wie Punani Power (spricht ja dann auch für sich, ne)ist sie beim Puch zu Gast :

Animal Crakers / Drei Sekunden

Das Mittelmeer, Mülltrennung, Moogs und die wenigen Momente, in denen München wie eine Großstadt wirkt, mag das Duo laut eigener Aussage am liebsten. Und das klingt so:

+++Verlosung+++

Normalerweise hat man ja nicht so Bock auf Feiern mit der Familie. Aber beim Puch ist eins ist garantiert: Der dauerbetrunkene, rassistische Onkel wird am Samstag nicht am Start sein. Dafür gibt’s gute Vibes und gute Musik.Du willst mitfeiern? Wir verlosen 2×2 Tickets für das Puch, lass uns einfach unten einen Kommentar stehen und mit etwas Glück bist du mit Begleitung dabei (ausgelost wird am Mittwoch).


In aller Kürze:

Was? Puch Open Air

Wann? Samstag, 14.7.2018

Wo? Lueg 1, 85305 Jetzendorf

Wieviel? Tagesticket 30 €, Tickets hier


Beitragsbild: © Patrick Morarescu

43 Comments
  • Van
    Posted at 09:20h, 10 Juli

    Ich würde mich über Tickets fürs Puch sehr freuen 🙂

  • Christian Eideloth
    Posted at 09:23h, 10 Juli

    da wollte ich schon lange mal hin

  • Daniel
    Posted at 09:24h, 10 Juli

    Ich freu mich schon mega, mein Auto wieder vom Traktor des großartigesten Menschen in Puch (danke danke danke nochmal) aus dem vom Regen aufgeweichten Feld ziehen zu lassen!
    Familienfeiern sind nunmal auch oft eine Schlammschlacht <3 🙂

  • Alexander Zylla
    Posted at 09:25h, 10 Juli

    Wahnsinnig scheens Line-up gepaart mit bayrischer Gemütlichkeit an der Grenze zur Holledau.
    Würd mich freun mit meinen besten Spezln in Genuss dieses Tages/Abends zu kommen.
    Prost, Alex

  • Sarah
    Posted at 09:43h, 10 Juli

    Das wäre großartig, ich würde auch etwas Punani Power beisteuern.

  • Kilian Funk
    Posted at 09:44h, 10 Juli

    Ich würde mich sehr über die Tickets freuen

  • Gerd Bezold
    Posted at 09:51h, 10 Juli

    Karten wären tipptopp, das entschädigt etwas für die längere An/Abreise. Komme aber auch so, weil es ein Top-Event ist und dieses mal gleich 2 Lieblingsbands (Die Nerven / The Notwist) auf dem Plakat hat.

  • Martin Stanzel
    Posted at 09:58h, 10 Juli

    Die Nerven und Notwist auf der selben Bühne – das muss der beste Konzertabend 2018 sein? Da wäre ich nur zu gerne dabei!

  • Nic
    Posted at 10:03h, 10 Juli

    Ich versuch mein Glück!

  • elisabeth croner
    Posted at 10:39h, 10 Juli

    au ja – bitte bitte – das wäre ein tolles samstagsprogramm…würde mich riesig freuen!

  • AK
    Posted at 10:51h, 10 Juli

    Oh ja, das wäre fantastisch! <3

  • Matthias Endriß
    Posted at 10:56h, 10 Juli

    Hallo MUCBOOK Team. Möchte gerne nach Jetzendorf auf die Schweinewiese 🙂
    VG

  • Patrick
    Posted at 10:56h, 10 Juli

    Ach, das Puch! Wäre schön dort endlich mal hinzugehen.

  • Wompl
    Posted at 11:00h, 10 Juli

    UNBEDINGT! Super LineUp.
    Außerdem will ich endlich sehen, wo sich unser Gitarrist und seine inzwischen Ehefrau kennengelernt hatten.

  • Patritschka Nova
    Posted at 11:08h, 10 Juli

    Juhuu das wäre famos zwei Tickets zu gewinnen!!Die Nerven und The Notwist machen immer Spaß und mein Freund hat an dem Tag Geburtstag,den könnt ich gleich mitnehmen:)

  • Josef Lechner
    Posted at 11:17h, 10 Juli

    Ich würde mich wahnsinnig freuen bin seid 1997 jedes mal dabei gewesen ob Regen oder Sonnenschein.

    Gruß Josef

  • Alexis Beinroth
    Posted at 11:20h, 10 Juli

    Würde mich sehr über die Tickets freuen!

  • Sebastian Fuss
    Posted at 11:47h, 10 Juli

    Heyey, da ich aktuell etwas knapp bei kasse bin, wäre es riesig wenn ich ausgelost werden würde.

  • Uli Keller
    Posted at 13:06h, 10 Juli

    Liebend gerne würde ich da mal hingehen.

  • maleen
    Posted at 13:32h, 10 Juli

    ich wär so gern dabei, die nerven und notwist.. so viel liebe für die jungs!

  • Claudia badouin
    Posted at 13:45h, 10 Juli

    Puch ist großartig! Ich hoffe dieses Jahr auf schöne T-Shirts…

  • Ulrike Ruchti
    Posted at 14:08h, 10 Juli

    Familienfest?!na klar!
    Ich würde gerne meine Schwester mit Ihren 2 Kinder dabeihaben, um ihr zu zeigen, wie wunderschön und absolut independent und kommerzfrei es in München und Umland zugehen kann…und weil es immer toll ist, die „richtigen“ Leute bei den „richtigen“ Leuten dabei zu haben.
    .ulli

  • Lisa Fuchs
    Posted at 14:56h, 10 Juli

    Ich würde mich riesig über die Tickets freuen, nachdem am Wochenende extra Freunde aus Nürnberg anreisen und wir gerne gemeinsam zum Festival gehen würden.

  • Bella Schöne
    Posted at 16:43h, 10 Juli

    Das erste Open Air für unsere 14j. Tochter sollte schon PUCH sein…und hoffentlich einen grandiosen Start in die „g’scheide“Musikrichtung! Puch Team helft..pleeeeeze! Dankschee!

  • Eva Ganser
    Posted at 17:15h, 10 Juli

    Yay, würde mich über zwei Tickets sehr freuen !

  • Tini
    Posted at 17:16h, 10 Juli

    Ich gehe euch gerne tierisch auf den Keks und auch ein bisschen auf die Nerven um an diese Tickets zu kommen.

    Da su uns nach Lüg aber musikalische Juwelen kommen, lohnt sich das aber…

    Naja, zur Not wis(s)t ich aber auch ein Loch im Zaun.

    Merci crocant

  • Matthias Kolb
    Posted at 17:43h, 10 Juli

    und klar wäre es das größte wenn das puch open air das erste für meinen sohn wäre – man hat ja als vater aine erzieherische verantwortung 😉

  • Andrea Ritthaler
    Posted at 18:33h, 10 Juli

    Am Wochenende auf dem Puch Open Air feiern wäre ganz wunderbar !

  • Bettina Olbrich
    Posted at 19:37h, 10 Juli

    Wow, the Notwist auf dem Puch, da wäre ich gern mit dabei! Jetzt muss nur noch das Wetter mitmachen, wie vorletztes Jahr!

  • Christian
    Posted at 19:41h, 10 Juli

    Uiii

  • Melanie
    Posted at 20:46h, 10 Juli

    Please Please Please!

  • Gerlinde
    Posted at 21:00h, 10 Juli

    YEAH! Puch-Festival! Würde ohne Kinder dafür mit pucherprobter, bester Freundin anreisen!

  • Katharina scherer
    Posted at 21:10h, 10 Juli

    Kommentar! Kommentar!!!!!!!!!!!

  • Anita Schneider
    Posted at 21:26h, 10 Juli

    Ja, ich will!

  • Pia Bolkart
    Posted at 00:53h, 11 Juli

    Notwist live und draußen… da muss ich hin

  • veronika schmidt
    Posted at 08:57h, 11 Juli

    a bissal PUCH gaudi would be awesome.

  • David Mitterer
    Posted at 09:28h, 11 Juli

    Ooohh, the notwist! Wohl eine der besten, bekanntesten, unbekannten Bands aus Deutschland. Also da würde ich mich schon sehr über die Tickets freuen.

  • Sarah H
    Posted at 10:11h, 11 Juli

    Weil das Sommer ist – Tanzen, Draußen, Musik, Leben, Lieben und München! Und weil ich hohen Besuch aus Berlin bekomme( dem muss man doch zeigen, dass München nicht nur Schickeria ist : )

  • Mathis G.
    Posted at 15:08h, 11 Juli

    Hallo,
    Hoffe ich bin noch nicht zu spät… Bin gerade zufällig spontan auf dem Weg in die Heimat & da wäre ein Besuch des guten guten Puch natürlich sehr schön!
    Viele Grüße 🙂

  • Dorle
    Posted at 16:38h, 11 Juli

    Würde gerne auf‘s PUCH OPEN AIR

  • Angelika Börkey
    Posted at 00:37h, 12 Juli

    Ui ja, das wäre toll 🙂

  • Jan Krattiger
    Jan Krattiger
    Posted at 11:40h, 12 Juli

    Yes, du bist dabei, Maleen! Die Losfee hat dich gezogen und du kriegst zwei Tickets für Samstag. Alles weitere kommt per Mail! 🙂

  • Jan Krattiger
    Jan Krattiger
    Posted at 11:42h, 12 Juli

    In der Hoffnung, dass uns der Wettergott dieses Jahr besser gesinnt ist, hat die Losfee deinen Namen aus dem Lostopf gezogen, Daniel! 🙂 Du kriegst zwei Karten, alles weitere kommt per Mail!

Post A Comment

Das Heft über „Wohnen trotz München“

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons