Sponsored by weeIsland, tagebooks

Support your Local Dealer beim weeIsland Goldgräberrausch in München

wee Island

Ab dem 2. Juni präsentiert sich im Münchner Olympiapark unter dem Motto „wee Love München" eine einzigartige Attraktion - wee-Island. Wee ist eine globale, mobile Cashback Shopping Community, die lokale Einzelhändler vernetzt und online anbindet.
wee Island

Bist du auch genervt davon, in jedem Supermarkt nach einer anderen Treue- oder Punktekarte gefragt zu werden und kaufst sowieso lieber beim Bäcker deines Vertrauens ein? Dann könnte die wee-Card genau das richtige für dich sein! Damit kannst du beim Einkaufen bares Geld sparen und deinen Lieblingsladen um die Ecke unterstützen.

Der Einzelhandel muss digitalisiert werden, um mit den Großkonzernen und dem Onlinemarkt mithalten zu können. Dieses noble Vorhaben soll nun mit dem neuen Bezahl- und Cashbacksystem „wee“ Wirklichkeit werden. In München startet die weeConomy AG das Pilotprojekt wee in Deutschland.

Ab 2.Juni wird für vier Wochen die wee-Island im Olympiapark (ehemaliges Radstadion, Toni-Merk-Weg) aufgebaut. Alle weeCard-Besitzer und die, die es werden wollen, haben dort die Chance, Goldbarren oder Einkaufsgutscheine im Wert von 5000€ auszugraben.

Money money money… must be funny…und so funktionierts!

Einfach online oder per weeApp anmelden, wee-Card erhalten und los-shoppen. Per Card-, App- oder Onlineeinkauf sammelst du bei jedem Einkauf sogenannte „wee“. Ein wee entspricht hierzulande einem Euro. Diese kann man sich entweder auszahlen oder beim nächsten Einkauf verrechnen lassen.

Das Beste an wee ist, dass die gesammelten wee nur im stationären Handel ausgegeben werden können. So will das Unternehmen den lokalen Einzelhandel unterstützen, indem es das Geld aus der Onlinebrache in den Einzelhandel verschiebt.

Jeder kann mitmachen, ob der Tante-Emma-Laden um die Ecke, dein Lieblings-Klamottenladen oder dein Friseur des Vertrauens. Sollte dein local Dealer noch nicht dabei sein, erzähle ihm davon und sorge dafür, dass er dein local Dealer bleibt.

Wer bereits dabei ist, findest du hier oder in der App.

wee-Founder Cengiz Ehliz präsentiert stolz die weeCard © kl

wee-Island – Goldgräberrausch im Olympiapark

Im Zeitraum vom 2.Juni bis 3.Juli verwandelt sich der Platz des alten Radstadions im Olympiapark in ein echtes Goldrausch-Abenteuer: Ein 10 Meter hoher Sandberg wird mit den Schätzen, die er birgt, Zentrum aller Aufmerksamkeit. Auf ihm kannst du mit bis zu 24 anderen Personen gleichzeitig nach Goldnuggets des Goldhauses pro aurum KG oder mit Guthaben bestückte weeCards buddeln.

Das Equipment, wie beispielsweise Overalls, Metalldetektoren und Schaufeln, werden am Bergzugang gegen den Eintritt von 10 Euro vergeben. Der Erlös hiervon soll einem wohltätigen Zweck in München zugutekommen.

Die Regeln sind einfach: jeder Goldgräber darf sich insgesamt 30 Minuten lang auf dem Berg aufhalten und mit dem Metalldetektor eine Schatzkiste orten. Sollte der Detektor ein Signal auslösen, darfst du einen Claim abstecken und im Schweiße deines Angesichts nach dem Gold graben.

Die Auflösung, ob du tatsächlich einen Schatz gefunden hast, gibt es allerdings erst am Ende des Tages, damit jeder den notwendigen Freiraum erhält, um seinen Schatz sicher zu bergen.

Mit der weeCard ist der Eintritt auf die wee-Island kostenlos. Solltest du noch keine haben, halte nach der wee-Roadshow Ausschau, beantrage sie Online oder erhalte sie am Eingang.

Alle Infos zur weeIsland findest du nochmal hier.


In aller Kürze:

Was? weeIsland

Wo? Olympiapark (altes Radstadion)

Toni-Merkens-Weg

Wann? 2.06.2018-03.07.2018

täglich 14:00 – 22:00 Uhr


Titelbild © pixabay, gonghuimin468

 

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons