Aktuell, Gute Sache, Leben, Lecker

Zwischen Genuss und Gesundheit: Erlebe deinen Wochenmarkt

Sharon Brehm

ist in München verliebt und in der Welt zuhause - und damit unverschämt glücklich. Weil Liebe ihre Passion ist, ist sie Love Coach (mit Dr.-Titel und allem Drum und Dran): lovemoves.de
Sharon Brehm

Es gibt kaum ein Szenario, das für mich mehr für Genussfreude, Authentizität und Gesundheit steht als der Besuch eines Wochenmarkts. Denn auch wenn die meisten Märkte in aller Herrgottsfrühe besucht werden wollen und ich mich zu dieser Uhrzeit noch im Snooze-Mode befinde, stellen sich all meine Sinne auf Reaktionsstufe 10. Denn sobald ich mich zwischen Bretterbuden, freundlichen Gesichtern und freiem Himmel bewege, bin ich begeistert von der Farbigkeit der Tomaten und dem intensiven Duft der Erdbeeren. Bis jetzt war der Besuch eines Marktes leider eher ein Schmankerl im Italien- oder Spanienurlaub, doch auch in München gilt es herrliche Wochenmärkte zu besuchen! Deswegen sollte man sich unbedingt den Jutebeutel umhängen, zum nächsten Wochenmarkt radeln und herausfinden, wo es den besten Ziegenkäse zu naschen gibt und wo die Kirschen am süßesten schmecken. Um so einen genussvollen Einkauf noch attraktiver zu gestalten, stellen sich vom 9. Juni – 23. Juli 2016 verschiedene Wochenmärkte unter dem Motto „Erlebe deinen Wochenmarkt“ vor.

 

ErlebedeinenWochenmarkt_Melonen

2012 wurde die Kampagne „Love your local market“ in England gestartet, 17 Ländern und 3000 Märkte machen inzwischen mit. 2016 auch endlich wir Münchner. Es geht vor allem darum, Bewusstsein für die lokalen Händler, für gesunde Ernährung und regionale Marktkultur zu schaffen – und das am besten mit Erlebnissen, Sinnlichkeit und Stolz. Denn viele Menschen arbeiten dafür, dass diese Erdbeeren nach Sommer, Glück und vor allem Erdbeeren schmecken.

Die Eventreihe „Erlebe deinen Wochenmarkt“ gab mit dem Food Blog Day einen ersten Vorgeschmack. Dabei haben wir, verschiedene Food-Blogger*innen aus München, bei einem Besuch in der Großmarkthallte nicht nur gelernt, dass Teile der Halle denkmalgeschützt sind, sondern der Markt auch für Privatpersonen zugänglich ist (wenn sie denn in riesigen Portionen einkaufen wollen). Oder, dass es die wohl besten Weißwürste der Stadt in der Gaststätte der Großmarkthalle gibt (definitiv sehr zu empfehlen). Nach dem Besuch in der Großmarkthalle und einem Wochenmarkteinkauf am Rotkreuzplatz konnten wir in der Genusswerkstatt lernen, wie man die perfekte Pilzpfanne kocht (wichtig ist, dass die Pilze wirklich Platz auf dem Pfannenboden haben, um lecker-knusprig zu werden) oder wie fantastisch Pfirsiche im Ofen mit Honig und Ziegenkäse schmecken.

Ab dem 9. Juni veranstalten die Märkte in Bogenhausen, in der Messestadt Riem, in Fürstenried West, am Lerchenauer See, in der Au, in Giesing, in Untersendling und Perlach außerdem kleine Feste mit zahlreichen Aktionen. Wer nicht nur Lust hat, sein Essen zu fotografieren, sondern auch seinen Einkauf, sollte unbedingt bei dem Fotowettbewerb auf Facebook teilnehmen. Und natürlich kann man sich auch auf dem Wochenmarkt seines Vertrauens einfach so zwischendrin ein wenig Urlaubsgefühl und Liebe zu Qualität in die Tasche packen lassen.

#FoodBlogDayMuc


Infos in Kürze

Erlebe deinen Wochenmarkt auf www.markthallen-muenchen.de
Flyer zur Aktion

» 09.06.16, 10 – 19 Uhr – Bogenhausen
» 17.06.16, 10 – 19 Uhr – Messestadt Riem
» 18.06.16, 07 – 15 Uhr – Fürstenried West
» 01.07.16, 14 – 19 Uhr – Lerchenauer See
» 02.07.16, 07 – 15 Uhr – Au
» 15.07.16, 13 – 19 Uhr – Giesing
» 16.07.16, 07 – 15 Uhr – Untersendling
» 23.07.16, 07 – 15 Uhr – Perlach

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons