Fotobook, Kolumnen

THE POWER OF WE

Heute ist Blog Action Day „#BAD12“, dieses Jahr unter dem Motto „The Power of We“. Mucbook zeigt eine Fotoschau des 100 MK 100 TISCHE

bloggerbadgesmall

Für das flashmobartige Ereignis Blog Action Day posten Blogger aus aller Welt seit 2007 am selben Tag zum selben Thema, um Aufmerksamkeit zu erzeugen und eine globale Diskussion anzuregen. 2.500.000 Suchmaschinenresultate zum Begriff „blog action day“ beweisen, dass das funktioniert hat und diese jährliche internationale Riesen-Konversation schon ziemlich kräftig im Gange ist.

#BAD12 @ Twitter
#powerofwe @ Twitter
Blog Action Day @ coveritlive
#BAD12 @ tumblr
#BAD12 @ Facebook
#BAD12 @ youtube
#BAD12 @ pinterest

2007 war Umwelt das Hauptthema,
2008 Armut
2009 Klimawandel
2010 Wasser
2011 Nahrung

blogactionday: about us

2007, was the theme of the Environment, we saw bloggers running environmental experiments, detailing innovative ideas on creating sustainable practices, and focusing their audiences attention on organizations and companies promoting green agendas.
2008, we covered the theme of Poverty, and similarly focused the blogging communities energies around discussing a wide breadth of the issues from many perspectives and identifying innovative and unexpected solutions.
2009, focused the conversation around Climate Change and brought our voices around the globe to discuss an issue that threatens us all, as well as mobilizing tens of thousands of people to get more involved in the movement for a more sustainable future.
2010, looked at the theme of Water, with thousands of bloggers eager to shed light on this often-overlooked topic and raise money for water related charities.
2011, focused on the many issues related to Food, such as health, hunger, quality, culture, farming, access and waste to coincide with World Food Day.

 

2012-10-14 13.38.11

2012-10-14 13.36.48

2012: In der Welle, die unter der diesjährigen Devise „The Power of We“ durch die Blogosphäre rollt, darf mucbook natürlich keinesfalls fehlen, und nimmt das zum Anlaß, in der Reihe der vielen NGOs, sozialen und karitativen Organisationen einen vielleicht ungewöhnlichen Beitrag zu leisten. Politisches Theater und theatralische Politik: Eine Bildstrecke zeigt die Athmosphäre an den 100 Tischen mit 1000 Bürgern, die gestern anstelle von Autos die Maximilianstraße zierten. Die Kammerspiele ließen ihre Geburtstagsfeier mit einem großen Sit-In auf der edelsten Straße der Stadt ausklingen, wie Mucbook bereits angekündigt hatte.

2012-10-14 13.35.56

Dieses spektakuläre Happening bot unabhängig von sozialer Herkunft oder Einkommensstufe Münchner Bürgern eine Plattform für Gespräche an 100 Tischen und machte einem erneut die subversive Energie des Theaters bewusst.
„Wie wollen wir in München in Zukunft zusammen leben?“ Die Resultate der vielen kleineren Diskussionsrunden an den 100 Tischen wurden von Experten moderiert, von originell verkleideten Botschaftern zusammengefasst und auf einem Podium per Mikrofon und Anlage für fast die ganze Maximilianstraße hörbar proklamiert.

2012-10-14 13.11.43

2012-10-14 13.06.57

Die originelle Geburtstagsfeierlichkeit trug den durchaus politischen Charakter einer Bürgerversammlung auf der Straße im Stil einer zwar offiziell nur für 3 Stunden genehmigten, sanften und bürgerlichen, aber dennoch effektiven „Reclaim-the-Streets“-Bewegung: Es ging um versteckte Armut, eine Forderung nach einem extra Feiertag, das Für und Wider des bedingungslosen Grundeinkommens, Migration, Kultur, Integration versus Inklusion, wie sozial unsere Stadt wirklich sei, was in Berlin anders oder besser laufe. Themen wie diese kamen von fast allen Tischen. Viele deutlich kritische, aber im Grundtenor wohlgesonnene Stimmen waren zu hören.

2012-10-14 13.34.41

2012-10-14 13.25.51

Gemeinsam sind wir stark – the Power of We. Aus vielen Ichs wird ein Wir, in Zeiten wo der Einfluß des Einzelnen in sozialen Netzwerken gemessen wird. Die Liste der wohltätigen, sozial oder ökologisch engagierten Vereine, NGOs, Organisationen, Gruppierungen und Institutionen in München ist sehr lang, daher das Idiom „Weltstadt mit Herz“. Gelegenheiten, sich gemeinsam mit sehr vielen Mitmenschen zu tummeln, gab es in letzter Zeit sicher viele, manche sind deutlicher, andere nicht unmittelbar politisch: Veranstaltungskalenderprogramme von Eventmagazinen oder Facebook, Protest in München, Lange Nächte der Musik und Museen, Ateliertage, Auer Dult, Streetlife Festival, Zombiewalk, (veganes) Oktoberfest, Demonstrationen, Global Noise Day, Parking Day, Tollwood Festival, Klimaherbst, Konzerte, Digitalanalog, Volksfeste, Fussballspiele, Opern, Messen, Nerdnite, Konferenzen, Parteisitzungen, Gottesdienste, Bürgerversammlungen, Ausstellungen, Theaterstücke, Kinobesuche, Fußgängerzone, Tage der offenen Tür in Universitäten und Forschungsinstituten …….

2012-10-14 13.23.12

Eine anläßlich des Blog Action Day von Greenpeace präsentierte Lightbox demonstriert auf eindrucksvolle Weise, welche Rolle das Wirgefühl von Gemeinschaften spielt.

2012-10-14 13.17.30

2012-10-14 13.13.59

Hier noch einige weitere mit dem Blog Action Day verbundene NGO-Partner:
Oxfam, Greenpeace, HelpAge International, Heifer International und soziale Netzwerke: Kabissa, Blog Junta, Global Exchange, Mums Clean Airforce, Convivium Coworking und Akendewa

2012-10-14 12.54.22

2012-10-14 12.51.28

Das soziologisch-politische Element „The Power of We“ findet sich auch in der Schwarmintelligenz wieder. Die Kraft, als riesiger Flashmob etwas verändern zu können, in der Gruppe stärker zu sein, kann trotz differenzierter Sicht nach 2 totalitären Systemen nicht auf mit der Herde grölen, mähen oder muhen, nur der Königin folgen oder mit den Wölfen heulen reduziert werden. Schwarm- oder Kollektivintelligenz ist ein gleichermaßen von Kybernetik, Systemtheorie, Soziologie, Informatik, Massenpsychologie und Naturwissenschaften wie Neurologie, Schleimpilzbiologie, Drosophilaforschung am MPI Martinsried untersuchtes Phänomen. Schwarmintelligenz betrifft neue Medien (und -multiplikatoren), politische Arbeit von unten, Basisdemokratie, Social Networking, Cloud Computing, die Synchronisation im Gehirn, neuronale Kopplung, Fusionen, kollaborativen Datenaustausch, Musterformationen und dynamische Muster im Web, Attraktoren, Wirkungsgradienten, epidemische Prozesse, Kettenreaktionen, molekulare Selbstorganisation, Phasenübergänge, Stigmergie, emergente Architektur, die Grammatik der Gene, ViralMarketing, Shitstorms im Web und sogar die Organisation in industriellen Systemen (cyberBionic)

2012-10-14 12.48.37

2012-10-14 12.47.33

Das Bilderbuch ‚Swimmy‘ von Leo Lionni veranschaulicht, wie viel große Interessengruppen erreichen können, wenn sie sich organisieren oder einfach nur gemeinsam protestieren.

2012-10-14 12.47.04

2012-10-14 12.45.34

Wenn das Event, das wir heute zeigen, auch nicht gerade typisch für eine soziale Revolution oder eine Widerstandsbewegung ist, die Menschenrechte erkämpft, passt es doch in das Ensemble des Blog Action Day mit hinein. So wurde 100 MK 100 TISCHE von verschiedenen Quellen im Kontext mit Occupy und dem Global Noise Day angekündigt.

2012-10-14 12.45.01

2012-10-14 12.40.47

2012-10-14 12.39.25

2012-10-14 12.38.02

Blog Action Day
#BAD12 @ Twitter
#powerofwe @ Twitter
Blog Action Day @ coveritlive
#BAD12 @ tumblr
#BAD12 @ Facebook
#BAD12 @ youtube
#BAD12 @ pinterest

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons