Aktuell, Kultur, Was machen wir heute?

Ströme live im Lovelace

Montag. Gefällt mir persönlich ja ganz gut, es soll aber auch Menschen geben, die diesem Wochentag nur wenig abgewinnen können. Dieser Fragebogen richtet sich an alle Wochenstartmuffel:

1. Montag ist scheiße. Ich möchte lieber ans Wochenende denken. Was darf ich auf keinen Fall verpassen?


Ströme
live im Lovelace!

2. Aha. Und wer oder was ist Ströme?


Ströme
sind Mario Schönhofer und Tobias Weber. Mit zwei analogen Modular-Synthesizern „verbiegen“ sie Strom in Melodien.

3. Modular-Synthesizer? Kann man das essen?

Nein, denn dabei handelt es sich um elektronische Musikinstrumente. Als solche sind sie leicht erklärt und schnell verstanden. Kleines Beispiel: Das Geräusch einer Hi-Hat erzeugt Tobi, indem er „einen hoch gestimmten Pulswellen-Oszillator nimmt und einen High-Pass-Filter mit einer kurzen Hüllkurve drauflegt.“ Alles klar?

4. Und das hört sich gut an?

Phänomenal sogar! Wer’s nicht glauben mag, kann ja hier mal reinhören. Oder unser Video-Interview anschauen:

5. Wow! Sicher, dass da nicht irgendwo ein USB-Stick…?

Ja, das ist alles live! Natürlich hat das Duo Lieder, die Konzerte sind jedoch immer einzigartig. Die beiden passen ihre Sets intuitiv den Leuten, der Location, der Stimmung und auch der Uhrzeit an. Durch die Mischung von bestehenden Songs und frei improvisierten Teilen entwickelt die Musik ein echtes Eigenleben. Wie eindrucksvoll das Spiel an den blinkenden Schrankkoffern ist, konnte man bereits bei der Lovelace Grand Opening Party sehen.

6. Ist das nicht unglaublich schwierig?

Wahrscheinlich. Die nötige Erfahrung als Musiker bringen die beiden jedenfalls mit. Tobi hat Schlagzeug, Mario Bass studiert. Gemeinsam spielten sie drei Jahre lang bei La Brass Banda, bevor sie mit Ströme ihr eigenes Ding starteten.

7. Ich will hin. Wann geht’s los?

Samstag, 20:00. Kardinal-Faulhaber-Straße 1. Eintritt 10€.

In aller Kürze:

Was? Ströme live!

Wo? The Lovelace, Kardinal-Faulhaber-Straße 1, 80333

Wann? Samstag, Beginn 20:00; Afterparty mit Moritz Butschek; Eintritt €10

Beitragsbild: © Ströme

No Comments

Post A Comment

Das neue MUCBOOK Magazin #10

Das Heft über die Münchner Stadtviertel

Bestellen unter:
https://shop.mucbook.de

E-MAIL SCHREIBEN, BRIEFKASTEN ÖFFNEN UND DANN IN MÜNCHENS VERGANGENHEIT, GEGENWART UND ZUKUNFT SCHAUEN!
Preis: 5 Euro
zzgl. 1 Euro Versandkosten

MUCBOOK – Das Münchner Stadtmagazin

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons