Stadt, tagebook des Münchner Forums

Auftakt der STADTfragen: AUCH MORGEN NOCH STADT

refreshing_rome

Es ist soweit! Am 4. Dezember startet die zweite Runde der STADTfragen mit einem Abend zum Thema Stadt und Klimawandel.

AUCH MORGEN NOCH STADT
…wie werden Städte und Bewohner dem Klimawandel trotzen?

04. Dezember 2012, 19:00 Uhr, Import Export, Goethestraße 30

Themen: Joachim Fallmann simuliert und repariert städtische Wärmeinseln, Ilil Bartana vernetzt die Stadtregion mit dem Fahrrad, Hannah Veit und Wenke Volkmann zeigen erfrischende Ideen im Umgang mit städtischem Wasser.

Der Klimawandel erfordert eine fundamentale Anpassung unserer Städte und Lebensmuster. Denn auch technische Lösungen wie Passivhäuser und Elektroautos werden den Klimawandel nicht mehr aufhalten können. Doch lassen sich aus dieser Zwangslage auch Potentiale ableiten? Können wir Klimaanpassungs- und Vermeidungsstrategien gleichzeitig nutzen, um unsere Städte schöner und lebenswerter zu gestalten? Finden wir funktionale Lösungen mit sozialem und ästhetischem Mehrwert? Benötigen wir für neue Verhaltensweisen neue Stadträume? Und lassen sich diese Strategien auf die gewachsenen Strukturen unserer Stadtlandschaften anwenden? …und wie werden Städte und Bewohner dem Klimawandel trotzen?

STADTfragen: Im vergangenen Sommer hatten sich insgesamt 30 Studenten und Absolventen mit Ihren Arbeiten zum Thema Stadt bei den STADTfragen beworben. 12 davon hat das Junge Forum ausgewählt, Ihre Ergebnisse, Ideen und Projekte im Herbst/ Winter 2012/ 2012 zu präsentieren und öffentlich zu diskutieren.

Weitere Informationen gibt’s unter http://www.stadtfragen.org/ oder auf Facebook: https://www.facebook.com/STADTfragen
_______________________________________________________

Bild: Hannah Veit & Wenke Volkmann

Ähnliche Artikel

1Comment

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons