Aktuell, Stadt

Beef im Plenum

Helene Köck

Liebt die beschauliche Münchner Großstadt und ihr Leitungswasser. Geht gern in den Bergen wandern und in Seen baden. Sie steht im Zwiespalt zwischen unbändiger Reiselust und großer Sorge ums Klima.
Helene Köck

Seit einigen Monaten können Stadtratssitzungen live im Internet mitverfolgt werden. Das hat bisher nicht sonderlich viele Bürger interessiert. Aber morgen könnte es spannend werden! Bei der Vollversammlung im Stadtrat findet die Referentenwahl statt – gewählt werden die sogenannten Stadtminister (die Leitung des Baureferats, des Kreisverwaltungsreferats, des Personal- und Organisationsreferats, der Stadtkämmerei, des Referats für Bildung und Sport und des Sozialreferats). Von wegen spannend?

Doch! Grüne und Rosa Liste fordern nämlich in einer Pressemitteilung eine Verschiebung der Wahl der Sozialreferentin. Der Hintergrund: Durch eine Fristversäumnis von Seiten des Sozialreferats könnten der Stadt Gelder in zweistelliger Millionenhöhe durch die Lappen gegangen sein, die für die Betreuung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge erstattet werden sollten. Grüne und Rosa Liste werfen dem Sozialreferat „strukturelle Defizite bei der Bearbeitung dieser Anträge“ vor. Die Missstände müssten auf den Tisch, bevor sich die amtierende Sozialreferentin [Brigitte Meier] zur Wiederwahl stelle, so Fraktionsvorsitzende Gülseren Demirel. Es es dränge sich der Verdacht auf, dass unangenehme Fakten verschwiegen würden, bis der Wahltermin vorbei sei. Die Wahl soll also so lang verschoben werden, bis eindeutig geklärt ist, ob gepfuscht wurde. Wir dürfen gespannt sein, was morgen passiert!

Ihr könnt die Vollversammlung im Livestream mitverfolgen. Die Referentenwahl ist gleich Punkt 1 der Tagesordnung. Um 9 Uhr geht es los – Frühstücksfernsehen also morgen mal anders?


Foto: Michael Nagy: Presse- und Informationsamt

 

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons