Aktuell, Münchenschau, Stadt

„Bikes & Brezn“: Mehr Mobilität für München

Joscha Faralisch

Schreibt für MUCBOOK — am liebsten über Musik, Kunst, Essen und Politik.
Joscha Faralisch

Am 21.11. startet die Eventreihe „Bikes & Brezn“ im MUCBOOK Clubhaus in der Schillerstraße. Unter Organisation des ADFC stellen dort Startups neue Konzepte für eine umweltfreundliche, fahrradbasierte Mobilität in München vor.

Volle Radwege, überfüllte Stellplätze – wer in München regelmäßig mit dem Rad unterwegs ist, weiß, dass man mit mehr zu kämpfen hat als nur mit dem Gegenwind. München ist Radlhauptstadt. Doch damit das so bleibt, muss sich einiges bewegen. Denn mit der Stadt wachsen auch die Herausforderungen im Rad- und Nahverkehr.

Bikes…

Das haben auch viele neue Startups erkannt, die sich mit ihren Ideen für eine fahrradfreundliche Zukunft einsetzen: Von neuen Techniken und Materialien hin zu Sharing-Konzepten und digitalen Geschäftsmodellen werden Ansätze entwickelt, die Radfahren als festen Bestandteil der Mobilität in München weiterdenken. Denn das Fahrrad kann nun mal beides: individuell und umweltfreudlich.

… and Brezn

Mit der neuen Event-Reihe „Bikes & Brezn“ gibt der ADFC den jungen Unternehmen eine Plattform, um ihre Produkte und Konzepte vorzustellen und miteinander in Kontakt zu treten. Unter der Moderation von Maria Deingruber und Simon Herzog aus dem Vorstand des ADFC haben Startsups nun regelmäßig die Möglichkeit, im MUCBOOK Clubhaus ihre Projekte in einem „Cycle Pitch“ vorzustellen und anschließend zu diskutieren – damit wir auch in Zukunft freie Fahrt haben, ganz ohne Reifenpanne. Und falls ihr doch mal einen Platten habt: Das Rad-Abo von Swapfiets bietet einen kostenlosen Reparatur-Service an. Das Startup mit den blauen Vorderreifen eröffnet die Reihe am 21. November gemeinsam mit dem Ortungsdiesnt Betternotstealmybike.

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons