Aktuell, Fashion-Ding, Kultur, München deine Blogger

Blogbook stellt vor: Fashion-Bloggerin Laura Herz

Fashion-Blogs gibt es wie Sand am Meer. Ein Sommerkleidchen hier, das Must-Have der Saison da. Aber wo findet man die richtigen Perlen? Wir haben tief gefischt und stellen dir die bezaubernde Laura Herz vor. Sie hat mit ihrem Blog „Laura Herz“ den diesjährigen Isarnetz-Blogaward 2019 in der Kategorie Fashion abgestaubt. Zu recht! – Denn die junge Münchnerin sieht nicht nur fabelhaft aus, sondern hat auch richtig was drauf. Mit Tipps und Tricks bezüglich Fashion, Food und Lifestyle begeistert sie regelmäßig ihre LeserInnen.

Wir wollten wissen, was sich hinter Laura Herz und ihren coolen Blog-Posts verbirgt, also haben wir der Fashion-Bloggerin ein paar Fragen gestellt.

Laura, dein Blog trägt deinen Namen. Warum hast du dich dafür entscheiden?

Bevor ich meinen Blog www.lauraherz.com Anfang 2016 gelauncht habe, hatte ich zwei weitere Blogs, die meine Reisen und Rezepte thematisiert haben. Sie hatten Phantasienamen und waren nicht auf mich als Autor zurückzuführen – was gewollt war. Schließlich ging es um leckere Rezepte und tolle Reiseziele.

Als ich dann alle Blogs zusammengelegt habe, viele persönliche und natürlich auch Fashion-Beiträge produziert habe, wollte ich, dass die Webseite auch meine Persönlichkeit widerspiegelt.

Was ist neu, anders und einzigartig an deinem Blog?

Mein Blog steht für hochwertige Inhalte, qualitative Fotos und Ehrlichkeit. Mit jedem Thema, mit dem ich mich befasse – sei es ein aktueller Fashiontrend, eine Restaurantempfehlung oder ein neues Beautytool, setze ich mich im Vorfeld sehr genau damit auseinander. Bin ich von einem Produkt nicht überzeugt, dann finde ich das wichtig, das auch zu kommunizieren.

Ich schreibe über all die Dinge, die ich liebe – und das ist neben Fashion noch eine ganze Menge. Meine Kategorien sind nicht festgelegt. Mal kommt eine hinzu und mal muss eine andere gehen. Es wird also nie langweilig.

Wo kann man in München ganz besonders gut außergewöhnliche Fashion-Teile finden?

Einer meiner Lieblingsstores ist der So is blessed Concept Store hinter dem Bayrischen Hof. Dort gibt es neben einer eigenen Kollektion viele hochwertige Teile aus Leder, Kaschmir, Seide & Co. von angesagten Fashionbrands.

Ich gehe aber auch gerne in den Vintageladen Alva Morgaine, der sich im Glockenbachviertel befindet. Das ist eine richtige Wunderkammer für Unikate und Kuriositäten aus der Zeit von 1880 bis in die Siebziger. Erst vor kurzem habe ich mir dort einen mit Strass besetzten Gürtel gekauft – definitiv ein Lieblingsteil in meinem Kleiderschrank.

Reisen, Beauty, Lifestyle – was macht für dich ein gutes Leben aus?

Zu einem guten und glücklichen Leben gehören für mich im ersten Schritt keine materiellen Dinge. Was zählt ist Selbst- und Nächstenliebe sowie gute Freunde und eine tolle Familie.

Was machst du, wenn du nicht gerade bloggst?

Wenn ich nicht gerade blogge, dann bin ich in München unterwegs und erkunde neue Stadtteile, Museen oder Cafés. München ist eine so inspirierende Stadt, die mir so viel Input gibt – egal ob an Sonnen- oder Regentagen. Ich hoffe es wird nie der Tag kommen, an dem ich alles gesehen habe.

Dein Lieblingsort in München?

Definitiv der Flaucher! Von meiner Wohnung aus kann ich ganz gemütlich dort hinlaufen und mich im Sommer auf eine Decke legen, lesen, Gedanken sammeln oder an neuen Beiträgen arbeiten. Im Winter gehe ich dort gerne mit meinem Freund Nicholas spazieren und lasse die Seele baumeln.

Wenn dein Blog eine Person wäre, wie wäre diese Person?

Diese Person liebt viele Dinge, kann und will sich oft nicht entscheiden. Die Person liebt das Leben mit all seinen Facetten, ist aber nicht oberflächlich und grübelt auch mal über die schwierigen Fragestellungen, die einem das Leben so stellt. Im Großen und Ganzen ist sie sehr herzlich, so wie mein Nachname. Denkt an ihre Umwelt und Mitmenschen – und versucht immer authentisch zu bleiben.

Gibt es einen Song, der deinen Blog beschreibt?

„Happy“ von Pharell Williams. Ich habe diesen Song schon mindestens 100 Mal gehört und bekomme jedes Mal gute Laune. Genau das möchte ich mit meinem Blog auch vermitteln – gute Laune und eine Menge Inspiration.


Fotos © Laura Herz

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons