Aktuell, Münchenschau, Stadt

Ciao 2021 – Hallo 2022: Was dieses Jahr so bei uns los war und worauf wir uns freuen

Wieder ein Jahr vorbei und wieder kommt es uns gleichzeitig wie eine unglaublich lange und kurze Zeit vor. Jetzt ist der perfekte Moment, alles, was wir dieses Jahr erlebt haben, noch einmal Revue passieren zu lassen und gleichzeitig zu schauen, was uns kommendes Jahr erwartet.

Klar, ein Faktor, der unsere Arbeit hier dieses Jahr überall dominiert hat, war der Elephant in the Room schlechthin – das zweite Jahr haben wir uns jetzt mit Corona herumgeschlagen und es sieht verdächtig danach aus, dass es auch noch ein bisschen so bleibt. Was dabei Hoffnung macht: Trotzdem ist eine ganze Menge passiert und schon jetzt in Planung für 2022!

Aber was genau war denn jetzt los?

In der Redaktion hat sich dieses Jahr – soweit man jemals davon sprechen kann – wieder Normalität eingestellt. Auf unserem Blog haben wir versucht, euch mit spannenden, interessanten und informativen Artikel zu versorgen. Welche ihr da besonders gerne gelesen habt, erfahrt ihr hier. Abgesehen davon haben wir dieses Jahr wie gewohnt zwei Hefte gemacht – MUCBOOK 16 zum Thema Kunst und Kultur in München und 17, in dem es um Freiräume geht, könnt ihr HIER bestellen bzw. vorbestellen. Wenn ihr generell nicht genug von uns bekommen könnt, seid ihr im Member Club übrigens genau richtig, neuerdings gibt es den auch im Probeabo, so dass ihr unverbindlich mal reinschnuppern könnt.

Aber damit nicht genug: Auch unser Podcast MUNICH NEXT LEVEL ist gerade erst in die nächste Staffel gestartet. MUCBOOK-Gründer Marco Eisenack spricht darin mit spannenden Münchner Akteur*innen, die die Stadt jetzt und in Zukunft zu einem besseren Ort machen. Mit am Start waren dieses Mal unter anderem Laurin Hahn von Sono Motors und Sabine Enderle vom Parklet-Projekt im Hauptbahnhofsviertel. HIER findest du alle bisherigen Folgen!

Wenn ihr uns nicht nur hören, sondern auch sehen möchtet, könnt ihr das seit diesem Jahr auch tun: Wir haben uns das erste Mal an einer Talkshow ausprobiert und gemeinsam mit der bauhaus Filmwerkstatt MUCBOOK LIVE aufgenommen. Wenn ihr da noch einmal reinschalten möchtet, findet ihr HIER alle Folgen.

Und was ging im MUCBOOK CLUBHAUS?

Auch im MUCBOOK CLUBHAUS hat sich einiges getan: Mit 3.000 Quadratmetern können wir inzwischen 10 mal so viel Fläche anbieten, als letztes Jahr. Das ist möglich, weil wir dieses Jahr sechs neue Spaces in der Clubhaus-Familie aufnehmen konnten: Herzlich willkommen Susi, Sugar Club, Fünfzehn, Bergblick, Frei Parken und Amore Rio! Und weil jede gute Zeit irgendwann mal ein Ende hat, mussten die Zwischennutzungen Breakout, Optimistic Elephant, the Flow und the Royal dieses Jahr wieder schließen. Aber ständiger Wandel ist ja auch das Konzept hinter den Zwischennutzungen im MUCBOOK CLUBHAUS.

Und wir wären ja auch nicht wir, wenn wir nicht schon wieder ein neues Projekt am Start hätten: So richtig viel dürfen wir da gerade noch nicht verraten, aber euch erwartet bald ein Großprojekt, bei dem ihr Kulturveranstaltungen besuchen und ein ganzes Haus voller Tagungsräume anmieten könnt und außerdem zusätzliche Flächen für Kunst- und Kulturworkshops. Es wird also wieder einiges los sein!

Ciao 2021 – los geht’s 2022!

Jetzt verabschieden wir uns auf jeden Fall erst mal in eine kurze Winterpause, auf dass wir im Januar wieder frisch und voller neuer Ideen zurückkommen können! Wir freuen uns auf ein neues, spannendes, kreatives Jahr gemeinsam mit Euch – mal schauen, wohin der Weg uns führt!


Beitragsbild: Unsplash/Moritz Knöringer

Sophia Hösi
Letzte Artikel von Sophia Hösi (Alle anzeigen)
No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons