tagebook des Münchner Forums

Das Zeitalter der Städte

Letzte Artikel von Veronika Heuwieser (Alle anzeigen)

Stadtfragen

Das 21. Jahrhundert ist das Zeitalter der Städte. Mehr als die Hälfte der Menschheit weltweit lebt in Städten, bis zum Jahr 2050 sollen es zwei Drittel sein. Stadt ist die Lebensform der Zukunft. Urbane Räume sind komplexe Prozesse – ständig oszillierend zwischen sichtbar/ unsichtbar, physisch/nicht-physisch, baulich/funktional/ atmosphärisch, lokal/global, vergangen/gegenwärtig/zukünftig, real/erwünscht.Unter welchen Voraussetzungen kann die Gestaltung der urbanen Zukunft gelingen? Stadt erfordert eine interdisziplinäre Zugangsweise. Das Münchner Forum lädt Studierende und Absolventen Münchner Hochschulen und Universitäten ein, die Synergien ihrer Fachdisziplinen zum Thema Stadt auszuloten.

STADTfragen ist ein Veranstaltungsformat, in dem eigenständige, originelle, dringliche Studienarbeiten verschiedener Fachrichtungen zum Thema Stadt öffentlich präsentiert und diskutiert werden. STADTfragen macht München zum Ort einer weit gefassten Debatte zum Thema Stadt und stößt damit die Reflexion auch über Münchner STADTfragen an.

Das Münchner Forum sucht

*Studierende und Absolventen Münchner Hochschulen, die sich eigenständig mit Fragen von Stadt im weitesten Sinn – mit und ohne Bezug zu München – beschäftigt haben in Abschlussarbeiten, Seminararbeiten, Projekten, Entwürfen, freien Arbeiten, Doktorarbeiten.

Das Münchner Forum bietet

*einen von Hochschulen fachlich unabhängigen Rahmen, um eigene Ideen mit einem Fachpublikum öffentlich zu diskutieren

*eine interdisziplinäre Plattform, welche den Austausch
zwischen verschiedenen Studiengängen und Fachbereichen fördert und dadurch neue Blickwinkel auf die eigene Arbeit ermöglicht

*Kontakte zu erfahrenen Fachleuten aus Politik, Wirtschaft, Zivilgesellschaft, Hochschulen und Verwaltung, die sich intensiv mit Stadtentwicklung in München beschäftigen – Generationen übergreifend.

STADTfragen wird mit einer ersten öffentlichen Diskussionsveranstaltung im Herbst 2011 starten. Die Bewerbungsunterlagen findest Du hier. Bitte reiche Deine STADTfragen bis zum 31.07.2011 ein.

Ähnliche Artikel

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons