Aktuell, Kunst

Die Höchste Eisenbahn im Technikum – Wir verlosen Tickets & die neue CD

Jojo Schön

liebt lange verschachtelte sätze, vegane donuts und flohmärkte.

So richtig für mich entdeckt habe ich Die Höchste Eisenbahn erst 2017. Mein heiß geliebter YouTube Algorithmus schlug mir ein Nina Hagen Cover von ihnen und AnnenMayKantereit vor. In dem Video, offensichtlich nach ein paar Bier in einer Umkleidekabine aufgenommen, singt der lockige junge Henning May gegen Moritz Krämer und Francesco Wilking an und zum ersten Mal hatte ich das Gefühl, dass zwei Stimmen mit der einzigartigen Röhre von Henning mithalten können – ohne unterzugehen.

Ein paar Google Suchen später steckte ich tief im Höchste-Eisenbahn-Fieber. Spätestens nach dem Auftritt bei Inas Nacht war ich hin und weg und hatte mir bereits eine gesamte Liebesgeschichte aus ihrem zweiten Album „Wer bringt mich jetzt zu den anderen“ zusammengestrickt. Bildstarke Texte mit einer Kombination aus schwarzem Humor und ein wenig Dramatik, dazu eingängige Melodien, bei denen man sofort Mitsingen will .

Erstmalig von Moses Schneider produziert

3 Jahre nach „Wer bringt mich jetzt zu den Anderen“ ist im August ihr drittes Album „Ich glaub dir alles“ erschienen. „Aufregend und neu“ wie das erste Lied des Albums heißt, ist vor allem die Tatsache, dass es das erste Höchste Eisenbahn Album ist, das nicht von ihnen selbst produziert wurde. Dieses Mal haben sie sich mit Moses Schneider, der schon Alben für AnnenMayKantereit oder die Beatsteaks produziert hat und bekannt dafür ist, den „Live- Sound“ einer Band gut auf Alben übertragen zu können, zusammen getan und das hört man. Vor allem Synthesizer Sound (wie in „Überall“) und ein Hauch von Jazz ( wie in „Zieh mich an“) sind neu dazu gekommen.

Lieder wie „Rote Luftballons“ beweisen allerdings, dass die Berliner trotz neuem Produzenten immer noch dieselben sind. Manchmal zählt für sie der Klang von Sätzen einfach mehr als der Inhalt, denn auch nach mehrmaligem konzentrierten Zuhören, lässt sich weder ein übergreifendes Thema noch ein Sinn in dem Songtext erkennen. Aber auch die Tradition des „Frauennamen-Lieds“ hat Die Höchste Eisenbahn beibehalten: Nach Lisbeth und Isi wurde es dieses Mal nun „Luise“, eine wunderbar tanzbare Sommerballade über Liebeskummer.

Im Endeffekt hat Tapete Records selbst das Album mit einem Satz perfekt beschrieben: „melancholisch, beschwingt und leicht besoffen auf dem Festival.“

Gewinnspiel

Na, Lust bekommen? Wir verlosen 3 x 2 Tickets fürs Konzert am 27.10. im Technikum. Oben drauf gibt noch die neue CD zu gewinnen!


In aller Kürze:

Was? Die Höchste Eisenbahn

Wann? 27.10.2019 20:00 Uhr

Wo? Technikum im Werksviertel Mitte

Tickets? Gibts für 27,40 € hier.


Beitragsbild: Marco Sensche

12 Comments
  • Daniel
    Posted at 14:40h, 11 Oktober

    Ich tippe mal, dass ich einen Kommentar schreiben muss, um beim Gewinnspiel mitmachen zu können… Dann mache ich das gleich… und zwar… jetzt!

  • Matthias Weber
    Posted at 12:46h, 12 Oktober

    Ich hoffe auch mal auf einen Kommentar zur Teilnahme an dem Gewinnspiel. Es grüßt Matthias

  • Inese
    Posted at 21:43h, 12 Oktober

    gern dabei

  • Christina Moosburger
    Posted at 14:36h, 14 Oktober

    ….wenn du Tickets für die höchste Eisenbahn im Technikum gewinnst:“Was machst du dann“ ?
    Ich: Ich „Zieh mich an“, denn „es ist ein langer Weg“ aber „alle gehen“ und für mich ist es „Umsonst“ 🙂

    Würde mich riesig freuen ❤

  • Sebastian Götz
    Posted at 16:40h, 14 Oktober

    ….wenn du Tickets für die höchste Eisenbahn im Technikum gewinnst:“Was machst du dann“ ?
    Ich: Ich würde zuerst meine Schwester besuchen, weil die nun mal am 27.10. Geburtstag hat. Nach dem ganzen Kaffee & Kuchen würde ich aber sagen: Zack, jetzt is es aber höchste Eisenbahn, auf ins Technikum! Wäre auf jeden Fall ein Hammer Geschenk – wahrscheinlich würde ich mich aber noch mehr freuen als sie und das wäre doch mal was, am Geburtstag meiner Schwester 😉

  • Anneliese
    Posted at 20:08h, 15 Oktober

    mitgemacht

  • Dominik
    Posted at 16:28h, 17 Oktober

    Adabei

  • Hannah Brandl
    Posted at 16:45h, 17 Oktober

    ….wenn du Tickets für die höchste Eisenbahn im Technikum gewinnst:“Was machst du dann“ ?
    Einen Freuden-Luftsprung und erzähle gleich meinem Freund, dass er den Abend rot im Kalender markieren soll!

  • Michael Schenker
    Posted at 16:46h, 17 Oktober

    Ja Ober sehr sehr gut.
    Meine Freundin Bettina und ich würden uns sehr sehr freuen, wenn wir da hingehen dürften und dafür vorher die Karten gewonnen hätten können!

  • Reinhold
    Posted at 17:37h, 17 Oktober

    bewerbe mich um eine CD

  • Florian Kraus
    Florian Kraus
    Posted at 12:39h, 18 Oktober

    ######## Kurze Zwischenmeldung: Wir haben ausgelost! Die Gewinner sind per Mail informiert.

  • Matthias Biermeier
    Posted at 13:36h, 23 Oktober

    Ohhhh, ich würde auch noch sehr gerne am Gewinnspiel teilnehmen <3 Wäre MEGA 🙂 Liebe Grüße, Matthias

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons