Aktuell, Kultur

Fahrrad-Fans aufgepasst: Seid dabei, wenn München die Radkultur feiert

Julius Zimmer

Mich fasziniert das Absurde im Alltag. Das ist einer der Gründe, warum ich mich in meiner Wahlheimat München so wohl fühle: Hier erwachen Widersprüche zum Leben. "Der Kampf gegen Gipfel vermag ein Herz auszufüllen. Wir müssen uns den Münchner als einen glücklichen Menschen vorstellen."
Julius Zimmer

Der Münchner liebt es ja bekanntlich: das Fahrrad. Seit vielen Jahren arbeitet die Stadt daran, München als süddeutsche Radlhauptstadt zu etablieren. Mit mehr oder weniger viel Erfolg.

Doch auch wenn es mit der verkehrstechnischen Umsetzung hier und da noch etwas hapert – mangelnde Initiative kann man den Verantwortlichen nun wirklich nicht vorwerfen.

Ein deutliches Indiz dafür sind Projekte wie die grüne Welle für Radlfahrer im Univiertel oder Veranstaltungen wie das Radkulturfestival.

München feiert die Radlkultur

Am 10. und 11. Juni 2017 präsentieren die Stadt München und M-net im Kreativquartier am Leonrodplatz das Radfahren in all seinen Facetten.

Die Initiatoren möchten einen Einblick in die unterschiedlichen gelebten Fahrradtrends, -kulturen und -initiativen geben und gemeinsam mit euch die Liebe zum Zweirad  für ein ganzes Wochenende zelebrieren.

Dafür soll es vor Ort einiges zu entdecken geben: Ob einen Fahrrad-Looping, Lanzenkämpfe auf dem Radl, selbstgezeichnete Portraits bei voller Fahrt, eine Radlwaschanlage oder eine Rikscha-Lounge mit Café – die Veranstalter haben an wirklich alles Wichtige gedacht: Sportliches, Künstlerisches und Praktisches.

Bereits letztes Jahr überzeugte das Festival seine Besucher und konnte Interessierten aus jeder Altersgruppe ein abwechslungsreiches Programm bieten.

Für das leibliche Wohl an diesem Wochenende sorgt das Team von der Culture Kitchen. Das gesamte Programm, inklusive Vorträgen, Diskussionen und Ausstellungen findet ihr hier.

Beitragsbild: Agastya Alfath, CC 2.0 

_________________________________________________________________________

Was? Münchner RadlKult – das Radkulturfestival 

Wo? Kreativquartier am Leonrodplatz, Schwerer-Reiter-Straße 2

Wann? 10. und 11. Juni

Ähnliche Artikel

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons