Aktuell, Kinogucken, Kultur

Freiluft-Flimmern: Ab ins Openair-Kino

Wer kennt es nicht? Erst freut man sich ewig und drei Tage lang auf laue Sommernächte im Freiluftkino und dann ist man irgendwie doch ständig zu faul. Oder die Sommerabende sind kühler als erwünscht und es regnet.

Da die Freilichtkino-Saison jedoch langsam wieder beginnt, wird es allerhöchste Zeit, Worte in Taten zu verwandeln. Damit das auch gelingt, bekommt ihr hier eine kleine Übersicht der Münchner Open Air-Optionen! Und für diejenigen, die schon fleißig konsumiert haben: Ihr könnt ja mal schauen, welches Kino noch auf eurer Bucket-List fehlt… Viel Spaß!

Kino, Mond & Sterne im Westpark

Saisonstart: 10.06.2022

Ein Urgestein, das wohl jeder kennt: Kino, Mond & Sterne. Die Seebühne im Westpark kann mit der zeitlosen Eleganz eines Amphitheaters überzeugen. Das Kinoprogramm, welches sich jedes Jahr erneut anpasst, kann euch auch mit Klassikern bestechen. Oft zeigt das älteste Freiluftkino Münchens auch naturbezogene Filme und Dokumentationen. Damit ihr den passenden Film für euch finden könnt, schaut einfach auf der Website unter “Programm” nach, so könnt ihr einen geeigneten Tag wählen. Einlass ist meist ab 20.00 Uhr, Filmstart gegen 21.30 Uhr. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst und das mögliche Wetterrisiko nicht scheust, dann solltest du besser den Vorverkauf nutzen. Tickets gibt’s hier.

Kino am Olympiasee

Saisonstart: 12.05.2022

Auch in diesem Jahr wollen dir die Veranstalter*innen vom Kino am Olympiasee unvergessliche Sommerabende in traumhafter Ambiente im Olympiapark bieten. Mit jeder Menge toller Filme, Shows und Überraschungen unterm Sternenhimmel. In bequemen Liegestühlen lässt es sich gut aushalten? Mit Popcorn in der einen und einem kühlen Getränk in der anderen Hand vermutlich gleich noch viel besser! Was braucht man also mehr für einen entspannten Kinoabend im Sommer? Einlass und (Film)start variieren. Informiere dich dafür rechtzeitig auf der Homepage und finde deine passende Show und sichere dir ein Ticket.

DriveIn Autokino München – Aschheim

Amerikanisches Vintage-Feeling im Autokino Aschheim! Das DriveIn Autokino München-Aschheim ist ein, im Jahre 1967 errichtetes Autokino mit ganzjährigem Spielbetrieb. Das Kino liegt auf einer etwa sechs Hektar großen Fläche an der Münchner Straße zwischen Aschheim und Dornach. Zwei Leinwände versorgen euch vor Ort das ganze Jahr über (außer am 24.12. und 31.12.) mit Klassikern und aktuellen Kinohits. Zeitdruck gibt es hier also nicht, aber im Sommer macht’s bestimmt trotzdem nochmal mehr Spaß. Den größten Jackpot hat man natürlich mit einem Van oder Pickup – aber keine Sorge, wenn nicht.. dann lässt man einfach die Scheiben runter und genießt die Show ebenso mit der lauen Sommerluft. Wenn es regnet finden die Vorführungen übrigens trotzdem statt.

Popup-Sommerkino an der HFF

Good news! Auch dieses Jahr bereitet man sich auf eine Open-Air Spielzeit an der HFF (Filmhochschule für Fernsehen und Film) vor. Btw.: Die HFF ist nur ein Steinwurf vom Königsplatz entfernt. Mehr Infos findest du bald auf allen Kanälen wie auf der Homepage oder auf Instagram. Täglich ab 20.00 Uhr gibt es leckere Crepes, Cocktails oder ein Feierabendbier. Komm also gerne schon vor deinem Programmbeginn, um die Abendsonne im Sommergarten zu genießen. Die Vorstellungen beginnen dann meist ab 21.30 Uhr. Programmwechsel und Witterungsverhältnisse sind auch über Social Media zu entnehmen.

Das Fünf-Seen-Filmfestival

Saisonstart: 24.08.2022

Die hart eingesottenen Freiluftfans scheuen bestimmt keine S-Bahnfahrt nach Starnberg. Vom 24.08.2022 bis zum 04.09.2022 präsentiert dort das Fünf-Seen-Filmfestival Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme. Highlights sind konzertelle Begleitung und prominente Ehrengäst*innen. Hier geht’s zum ereignisreichen Programm!

der tu film – Campus Garching

Saisonstart: 26.04.2022

Auch hier finden wir ein OpenAir Kino: direkt am Campus Garching Forschungszentrum im Rahmen des GARNIX. Bringt hierfür einfach eure eigenen Decken mit um es euch, auf der Wiese neben dem Mathe-Info-Gebäude, gemütlich machen zu können. An Verpflegung gibt es die Angebote des GARNIX-Festivals. Gerne könnt ihr euch auch Sachen für ein Picknick mitbringen. Wie du merkst – soll hier alles in einem gemütlichen Rahmen stattfinden. Die Veranstaltungen finden auch bei leichtem Regen statt. Falls es zu sehr schüttet, wird einfach umgezogen! Und zwar in den Hörsaal MW1801 im Maschinenwesen.

Der Eintritt kostet 3 Euro. Karten können bereits bei vorherigen Vorstellungen an der tu film-Kasse oder im online Vorverkauf gekauft werden. Natürlich gibt es auch eine Abendkasse direkt am Einlass


Beitragsbild: @ Valeri Randalainen via Unsplash

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons