Aktuell, Fotobook, Kultur, Münchenschau, Stadt

Glänzen für die (Kunst-)Freiheit: Das war die Demo der Vielen!

Am Wochenende ging’s politisch ja ganz schön rund. In Österreich hat sich die Rechtsaußen-Partei FPÖ Vodka(-Bull)-getränkt selbst demontiert und aus der krisengeplagten Koalition katapultiert, in Deutschland fanden zugleich vielerorts Demonstrationen für ein solidarisches, offenes und liberales Europa statt.

Auf Ibiza waren wir damals zwar nicht vor Ort, aber gestern natürlich auf der Straße zusammen mit Zehntausenden anderen Münchnern auf der „Glänzenden Demo der Vielen“. Hier einige Eindrücke von unseren Fotografen:

https://www.instagram.com/p/BxpKQF-INEg/

Organisiert wurde die Demo vom Verbund „Ein Europa für alle„, das aus mehr als 50 Verbänden und Organisationen besteht. Unter ihnen Organisationen für Bürgerrechte, Umwelt- und Verbraucherschutzverbände, Jugendorganisationen sowie Verbände von Künstlern, Kulturschaffenden und nachhaltigen Landwirten.

Der Protest richtete sich mit Slogans wie „Liberté, Egalité, FCK AFDé“ gegen die rechtspopulistischen Bewegungen in Europa und für die Werte der Aufklärung, der Kunstfreiheit und der Menschenrechte – auch vor dem Hintergrund internationaler Solidarität für Geflüchtete.


Beitragsbild: © Jan Krattiger

Bild 1-6: © Max Emrich; Bild 7-11: © Jan Krattiger

Florian Kraus

Für MUCBOOK unterwegs in der Stadt, meist wenn's um Kultur oder Politik geht.
Florian Kraus

Letzte Artikel von Florian Kraus (Alle anzeigen)

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons