tagebook von Daytraining, tagebooks

DAYTRAINING: Heute schon trainiert?

Tagebook Archiv

Tagebook Archiv

Hier findet ihr die verschiedenen Tagebooks aus den vergangenen Jahren.
Tagebook Archiv

Wie wir deutschen Hochkulturliebhaber wissen, schrumpft vom Salat der Bizeps. Um diesem Drama vorzubeugen, haben wir uns eine Premiumkarte von Daytraining geholt und für euch getestet. 

Das Prinzip von Daytraining ist ganz einfach: man wählt eine der drei Mitgliedschaftsarten Classic, Lifestyle oder Premium. Je nach Mitgliedschaft kann man das Programm von Fitnesstudios, Yogastudios, Outdoor-Sport, Personal Training und noch viel mehr oder weniger unbegrenzt nutzen. Anhand der Postleitzahl listet Daytraining die nächstgelegenen Studios auf.

4732641005_c1a57d841e_z

Bild: Flickr/apfelfred

Unsere Autoren haben sich zum Einstieg an ein bisschen Training in einem schönen Fitnessstudio in der Klenzestraße gemacht. Hier bekommt der Daytrainer ein Gastarmband, mit dem er, bzw. sie, freien Zugang zu allen Einrichtungen des Studios hat.

1

Erst war die Hantelbank dran, dann gab’s eine Runde Cardio auf dem Stepper.

2

Die Premiummitgliedschaft ist – wie der Name vermuten lässt – wirklich Premium, ganz ohne Einschränkungen. Obwohl uns das Fitnessstudio unserer Wahl außerordentlich gefallen hat, möchte man ja auch manchmal lieber draußen an der Luft Sport treiben, oder statt der Geräte einen Yogakurs ausprobieren. Dafür eignet sich Daytraining als Allround-Mitgliedschaft natürlich sehr!

No Comments

Post A Comment

Das Heft über „Wohnen trotz München“

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons