hoergang-neuhausen-muenchen
Aktuell, Good Luck, Kultur

Wo die Nymphen wohnen – wir verlosen Tickets für den Hörgang in Neuhausen-Nymphenburg

Beim Schreinermeister Kraus, auf dem Abenteuerspielplatz oder doch lieber in Maries Wohnung – beim Hörgang am 5. Mai lässt Neuhausen-Nymphenburg tief blicken.

Doch was ist der Hörgang überhaupt?

Auf dem Hörgang lesen unterschiedliche Autoren an unterschiedlichen Orten eines Viertels. Letztes Jahr war Bogenhausen an der Reihe, dieses Jahr geht es ins Reich der Kleinbürgervillen und Altbaufassaden, nach Neuhausen-Nymphenburg. Von der Autowerkstatt bis zum Atelier, vom privaten Wohnzimmer bis zur Kirche kann alles dabei sein. Neue Einblicke sind garantiert, denn einige Lesestätten sind zum ersten Mal für die Öffentlichkeit zugänglich!

An über 30 Spielstätten sind großartige, zum Teil preisgekrönte Autoren am Start, die aus ihren Romanen lesen, Kurzgeschichten zum Besten geben oder einen Poetry Slam hinlegen. Eine Übersicht findest du hier.

Better be prepared – so funktioniert’s:

Beim Kartenkauf gibt es ein Hörgang-Programmheft. Am besten schaust du dir aber schon vorher die Autoren online an, denn alles auf einmal geht (zum Leidwesen mancher großer Hörgang-Fans) nicht. Ein Hörgang funktioniert nämlich so: Zu jeder vollen Stunde beginnt eine neue Runde mit Lesungen. Und zwar zeitgleich und je zwanzig Minuten lang an den 30 verschiedene Spielstätten. In den Pausen bleibt genug Zeit für Drinks, Essen und sich auf den Weg zur nächsten Lesung zu machen.

Hoergang-muenchen

Faustdick hinter den Toren: dieses Mal in Neuhausen-Nymphenburg

Auf den ersten Blick mag Neuhausen-Nymphenburg ein wenig spießig sein, aber am Ende ist wichtig, was zwischen den totsanierten Häuserzeilen steht: kulturelle, exotische Pflanzen, die sich hartnäckig in Mauerritzen und Hinterhöfen angesiedelt haben. Und genau das ist es, was man auf dem Hörgang garantiert findet:

Barock-literarische Träumereien rund um das Nymphenburger Schloss. Zum Beispiel in der Porzellan-Manufaktur Nymphenburg:

  • 20:00 Uhr Laura Terberl
  • 21:00 Uhr Marianne Jungmaier
  • 22:00 Uhr Stephan Roiss
  • 23:00 Uhr Thomas von Steinaecker

 

Text, Spaß und Spannung auf dem Abenteuerspielplatz in der Hanebergerstraße 14 mit:

  • 20:00 Uhr Finn Ole Heinrich
  • 21:00 Uhr Die Schaffenskrise und Notbutthefrog
  • 22:00 Uhr Stephan Pauli
  • 23:00 Uhr Bumillo

 

Vollen Klang in der von Architekten so hoch gelobten Herz Jesu Kirche, 2000 erbaut vom Münchner Architektenbüro Allmann Sattler Wappner.

  • 20:00 Uhr Amandus Sattler
  • 21:00 Uhr Nils Fettke
  • 22:00 Uhr Götz Otto
  • 23:00 Uhr Münchner Philharmoniker

 

Im wohl kleinsten Theater der Stadt, dem Theater Blaue Maus in der Elvirastraße 17a, lesen:

  • 20:00 Uhr Brigitte Herrmann
  • 21:00 Uhr Prosathek
  • 22:00 Uhr Katharina Körting
  • 23:00 Uhr Stephan Pauli

 

Verlosung

Das komplette Programm findest du hier. Außerdem verlosen wir 3×2 Tickets für den Hörgang am 5. Mai. Schreibe uns dafür einfach ein Kommentar unter den Blogpost. Auf welchen Autor oder Autorin freust du dich am meisten? Am Freitag wird ausgelost.


In aller Kürze:

Was? Hörgang
Wann? 5. Mai 2018 ab 20:00 Uhr
Wo? Neuhausen-Nymphenburg
Wieviel? Karten gibt es für 17 Euro (20 Euro an der Abendkasse)
Reservierung (unbedingt nötig) hier

 


Beitragsbild: © RAHUL SHAH from Pexels

10 Comments
  • Patrick Hirschmann
    Posted at 14:37h, 30 April

    Auf die liebe Laura Terberl natürlich.
    Viele Grüße
    Patrick

  • Nina Jaeger
    Posted at 18:08h, 30 April

    Auf Götz Otto 🙂
    LG
    Nina

  • Vera Gorgus
    Posted at 21:22h, 30 April

    Auf Benedict Wells!!! Viele Grüße, Vera

  • Saskia
    Posted at 22:56h, 30 April

    Auf Thomas von Steinaecker und Benedict Wells!

  • Martina
    Posted at 12:12h, 01 Mai

    Clementine Skorpril würde ich gerne mal wieder hören.

  • Lena Schur
    Posted at 13:22h, 01 Mai

    Unter anderem freue ich mich sehr auf Anika Landsteiner!
    Liebe Grüße, Lena

  • Andreas
    Posted at 14:28h, 01 Mai

    Ich möchte Christian Ude mal in seiner Rolle als Autor und nicht als Bürgermeister sehen.

  • Claudia Fuhlbrück
    Posted at 12:22h, 02 Mai

    Wow das wäre toll Stephan Pauli

  • Ronja Lotz
    Ronja Lotz
    Posted at 14:43h, 02 Mai

    Danke an alle, die mitgemacht haben. Die Gewinner werden gleich per Mail benachrichtigt.

  • Ben
    Posted at 10:26h, 03 Mai

    Ich würde mir Marianne Jungmaier sehr gerne anhören.

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons