Aktuell, Rathausschau, Stadt

+++Update+++Impflinge gesucht: 6000 x AstraZeneca für Münchner*innen Ü60

+++Update Donnerstag, 29.4., 15.30 Uhr+++

Wie die Stadt eben mitteilt, kommen zu den bisher 6.000 Dosen (s. unten) noch einmal 1.000 Rückläufer aus Münchner Krankenhäusern dazu. Alle Infos hier.

Gute Nachrichten von der Stadt in Sachen Corona-Impfung: 6.000 Dosen des Impfstoffs von AstraZeneca sollen in einer Sonderaktion von Samstag, 24. April bis Samstag, 1. Mai an impfwillige Münchner*innen mit einem Alter von 60 Jahren oder älter verimpft werden.

Die Dosen können im Impfzentrum in Riem nicht mehr verabreicht werden, nachdem das Staatsministerium für Gesundheit und Pflege entschieden hat, die Erstimpfungen mit AstraZeneca seit 19. April nicht mehr zu verabreichen.

Hol dir den Pikser!

Also: Du bist entweder Ü60 und holst dir gleich selber einen der begehrten Pikser in den Arm ab, oder du sagst deinen Freund*innen und Verwandten Bescheid, die in Frage kommen würden. Was ganz konkret beachtet werden muss, um eine Impfung zu bekommen, liest du hier.


Beitragsbild: © Matt Napo via Unsplash

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons