indiecatclub
Aktuell, Kultur, Was machen wir heute?

Indie Cat Club: Die neue Indie Clubnacht direkt am Hauptbahnhof

Natascha Krivenkos

Vintage Liebhaberin, etwas aus der Zeit gefallen, aber dennoch an allem möglichen interessiert. Man findet mich frühmorgens auf Flohmärkten herumstöbern.. oder auch mal spätnachts auf einem Punkrock- oder sonstigem Konzert herumspringen.
Natascha Krivenkos

There’s a new kid in town – und zwar nicht irgendeins, sondern ein ziemlich cooles Indie-Kid!

Ab dem 2. Mai gibt es eine neue Indienacht in München, den Indie Cat Club. Künftig wird dieser jeden Donnerstag ab 22 Uhr im Backroom der Prygoshin Bar stattfinden.

Das All-in-one Tanzlokal

Die Prygoshin Bar, selbst noch relativ jung, hat erst im Dezember 2018 eröffnet. Dabei ist die Bar in der Nähe des Hauptbahnhofs Restaurant, Bar und Club in einem. So kannst du dort gut und gerne einen ganzen Abend, beziehungsweise sogar eine ganze Nacht verbringen – vom Abendessen geht’s über Drinks auf die Tanzfläche.

Erst schlemmen, dann tanzen

Im Vorderraum des neuen Lokals befindet sich ein venezolanisches Restaurant, das in München zumindest noch recht unbekannte Leckereien bietet. So kannst du dich durch südamerikanische Spezialitäten wie Arepas, Empanadas, Tostones und Yuca-Fries probieren und herausfinden, was sich leckeres hinter diesen Begriffen verbirgt. Gut gestärkt geht es dann ab an die Bar und anschließend in den Backroom.

Dort findet sich ein stylischer Clubraum, in dem schon seit einer Weile freitags und samstags verschiedene Clubnächte stattfinden. Bei diesen legten bisher vor allem Freunde des Betreibers Michael Frimpong auf, vorwiegend im Hip Hop und Latino-Bereich. Der Betreiber und Ex-Basketballer bei FC Bayern, ist kein Neuling im Nachtleben. So veranstaltet er auch die beliebte Blackout-Partyreihe im P1 und konnte dabei schon einige Erfahrungen als Veranstalter sammeln.

DSC09473

Das Ambiente des Backrooms spielt mit Kontrasten und passt dabei perfekt zu den verschiedenen Konzepten: Kühles blaues Licht erleuchtet den Hauptteil des Raumes aus. Und auch sonst scheint die Einrichtung eher clean und schick mit einer Sitzecke aus Ledercouches, freiliegenden Rohren an der Decke und einer Betonsäule mitten im Raum. Einen warmen Kontrast dazu bietet die mit Glühbirnen beleuchtete Bar und das Herzstück des Raumen, die fast schon kitschig anmutende rot beleuchtete Holzkommode, die als DJ-Pult dient.

Eine neue Anlaufstelle für alle Indie-Jünger

DSC09482

Nun gibt es also mit dem Indie Cat Club endlich wieder eine neue Indienacht für München. Laut den Veranstaltern soll diese künftig das Bermuda Dreieck für den Donnerstag Abend, gemeinsam mit dem Cucurucu und dem Café Kosmos, schließen.

Im Fokus steht, wie der Name schon verrät, Indie Musik, aufgelegt von jungen DJs mit spannenden Hintergründen, bereit sich auszutoben. So haben diese zum Beispiel schon ihre Erfahrungen in der Musikplanung von egoFM, PULS oder bei Shows und DJ-Auftritten bei Radio 80000 und Fancy Footwork im Milla gesammelt.

FBEvent.png

Wir verlosen Gästelistenplätze!

Wir jedenfalls freuen uns schon drauf und genau deshalb verlosen wir 3×2 Gästelistenplätze für den nächste Indie Cat Club am 9. Mai 2019. Hinterlasst uns einfach ein Kommentar hier auf dem Blog. Ausgelost wird am 7. Mai.

Infos in aller Kürze:

Was? Prygoshin Bar
Wo? Dachauerstr. 14,
80335 München

Tags:
, ,
14 Comments
  • Andrea G.
    Posted at 20:54h, 02 Mai

    Wenn das mal keine Good News sind!!

  • Jones
    Posted at 22:04h, 02 Mai

    Da versuch ich doch mal mein Glück.

  • Dominik Schubert
    Posted at 22:50h, 02 Mai

    Och indie…fürs Herz! Nehm ich!!! 🙂

  • Mona Bossemeyer
    Posted at 07:24h, 03 Mai

    Hi Mucbook, der Indie Cat Club klingt super, so wie ihr das beschreibt!
    Gerne würde ich zwei gute Freunde nächste Woche in den Club führen und würde mich über Gästelistenplätze sehr freuen. Yey!

  • Mel Turri
    Posted at 08:58h, 03 Mai

    Hört sich alles sehr interessant an, bei Arepas bin ich dabei 🙂
    Cheers,

  • Barbarella
    Posted at 09:51h, 03 Mai

    Bitte bitte bitte, liebes Mucbook!! Indie Cat Club wir kommen!

  • ZiaMimi
    Posted at 11:31h, 03 Mai

    Miau! Wir kommen!

  • Sabrina Heinzen
    Posted at 14:24h, 03 Mai

    Richtig Bock

  • Susanne Neumair
    Posted at 14:40h, 03 Mai

    Ja bitte! 🙂

  • Thore
    Posted at 15:09h, 03 Mai

    Ja, cool! Wird das jetzt eine Alternative für die in_die_disko?! 🙂

  • Sebastian
    Posted at 17:39h, 03 Mai

    Licht am Ende des Clubtunnels. Klingt vielversprechend

  • Georg
    Posted at 18:31h, 03 Mai

    Sehr sehr cool! Endlich! 🙂

  • Kris
    Posted at 23:05h, 06 Mai

    Oh, endlich mal was neues.
    München braucht mehr Indie! 🙂

  • Natascha Krivenkos
    Natascha Krivenkos
    Posted at 14:39h, 07 Mai

    Die Losfee hat entschieden und das Gewinnspiel ist hiermit beendet. Die Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt 🙂

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons