Kultur, Live

Künstlerfeuer

Letzte Artikel von Ramona Drosner (Alle anzeigen)

uamo

Performance, Pop, Play Time. Künstler aus aller Welt machen München wieder eine Nuance bunter. Beim Urban Art & Media Organisation Festival wird aus allen möglichen kreativen Zweigen ein funkensprühendes Lagerfeuer entfacht .

Zuerst wirft das Feuer sein Licht auf den Pariser Mehdi Farajpour mit seiner Vogelkäfig-Performance „I am fine, do not bother!“ . Danach dürfen die Besucher selbst um die Flammen tanzen: Zu heißem Rock´n´Roll von Famous Naked Gipsy Circus. Eine Band, die die 60er Jahre zwar nicht miterlebt hat, dafür aber die Leidenschaft für den fetzigen Groove schon in die Wiege gelegt bekommen haben. Wenn der letzte Funke erloschen ist, wird es Zeit für die Diskokugel: Den Abschluss des Eröffnungsabends am 21.02. macht DJ Phillinger mit den Indie-Juwelen aus seiner Plattensammlung.

Vier Tage lang dauert das UAMO Kunstfestival und lässt uns Münchner unter dem Motto „Play Time!“ in eine bisher fremde Ideenwelt eintauchen: bei Lesungen und Performances, Papiertheaer und ArtBattle, Visuals und Musik über alle Genres hinweg.

Besonderes Schmankerl: Bei Workshops wie „Gamespace“ oder „Stop Trick“ dürfen die Besucher selbst aktiv werden. Hier geht’s zur Anmeldung!

UAMO FESTIVAL 2013
21.02-24.02
EINSTEINSTR.42, MUNICH

21.02. Eröffnung // 19h
Eintritt 8 Euro

Foto:www.uamo.info

Ähnliche Artikel

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons