Aktuell, Kultur, Was machen wir heute?

München für lau: 18 Bands spielen am Theatron-Pfingstfestival 2018

Es ist wieder so weit: ein schönes, langes Frühlings-Pfingstwochenende steht uns bevor. Und wie jedes Jahr seit bald 20 Jahren, beschert uns das Theatron-Pfingstfestival wieder drei Tage mit erstklassigen Konzerten von Münchner und anderen Bands – für lau!

Lokalhelden und internationale Klasse

Auch dieses Jahr kann sich das dreitägige Programm (Samstag, 19. bis Montag, 21. Mai, jeweils von 16 bis 22 Uhr) sehen lassen. Neben den diesjährigen Lokalhelden Paul, Tiger Tiger und Maria Rui werden sicherlich der Kanadier Scott Matthew, die Wiener Leyya und die Boiband aus Berlin für beste Unterhaltung sorgen.

Aber es spielen noch so viele mehr, 18 Bands nämlich insgesamt. Um da den Überblick nicht zu verlieren, gibt es praktischerweise eine dazu passende Spotify-Playlist, mit der du dich schon mal vorbereiten und deine Lieblings-Acts rausfinden kannst:

Das war das Pfingstfestival 2017

Zur Einstimmung hier noch eine Kurzdoku vom letzten Jahr, in der die Organisatoren über ihre Motivation sprechen und auch ein paar Live-Ausschnitte vergangener Konzerte zu sehen sind:

Was wir an der Stelle nicht vergessen wollen: organisiert wird das Pfingstfestival vom Jugendkulturwerk München, in Zusammenarbeit mit Queerbeat, Moskitoevent und dem Kulturreferat / Technik München. Danke dafür!


In aller Kürze:

Was? Theatron-Pfingsfestival
Wann? Samstag, 19.5. bis Montag, 21.5., jeweils von 16 bis 22 Uhr
Wo? Theatron im Olympiapark
Wieviel? Eintritt frei


Beitragsbild: © Theatron Pfingstfestival

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons