Aktuell, Kultur, Was machen wir heute?

Münchens Finest beim Folk-Wochenende „The Folky Side Of Town“ am 16./17. Februar

Jan Krattiger

Irgendwas mit Medien, Videokameras und Gitarren. Gitarren sind immer gut.
Jan Krattiger

Vor gut einem Jahr hat Johannes Dobroschke, unter anderem bekannt als Kopf der Münchner Band Dobré, an einem Wochenende im Lustspielhaus und im Vereinsheim zum ersten Mal die Crème de la Crème der hiesigen Folk-Musikszene bei einem Festival-Wochenende versammelt.

„Folky Side Of Town“ heißt das und ist bei den Musikern und auch beim Publikum so gut angekommen, dass schnell klar war: Das muss es nächstes Jahr wieder geben. Dieses nächste Jahr ist nun schon angebrochen, das Programm der zweiten Ausgabe steht und lässt sich sehen:

Soirée am Samstag, 16. Februar

Lustspielhaus

Augustin

Folk- und Filmmusik-Durchstarter aus dem Chiemgau:

Henny Herz

Jazzfolkpop-Grande-Dame in Ausbildung:

Jordan Prince

Münchens aktueller Folk-Prinz:

In aller Kürze:

Was? Folky Side Of Town-Soirée mit Augustin, Henny Herz & Jordan Prince

Wann? Samstag, 16. Februar, Einlass: 18 Uhr / Beginn: 20 Uhr

Wo? Lustspielhaus, Occamstr. 8

Wieviel? 26 €, Tickets hier

Frühschoppen am Sonntag, 17. Februar

Vereinsheim

Dobré

Folk-Kuratoren:

Cosma Joy

aus der Zeit gefallene Jahrtausendstimme:

Swango

steppende, rappende Songakrobaten:

In aller Kürze:

Was? Folky Side Of Town-Frühschoppen mit Dobré, Cosma Joy & Swango

Wann? Sonntag, 17.2., Einlass 10 Uhr / Beginn 11 Uhr

Wo? Vereinsheim, Occamstraße 8

Wieviel? 8 €, Tickets hier


Beitragsbild: © Jan Krattiger

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons