Leben, Stadt

Nacht der Umwelt – München denkt nachhaltig

Kevin Brandt

Münchner Kindl ohne ausgeprägte Ortskenntnis. Politisches Wesen. Sprache ist Macht. Printanhänger. Schon immer schreibend. Schon immer suchend.
Kevin Brandt

Am Freitag (18.09.2015) steigt die 14. Münchner „Nacht der Umwelt“ im gesamten Stadtgebiet. Bei über 40 Veranstaltungen fühlen die Teilnehmer*innen das Naturerlebnis Münchens nach, befassen sich mit Fragen zu Konsum, Nachhaltigkeit und Gesundheit oder lernen etwas über Wohnen, Technik, Verkehr und Umwelt.

Die Veranstaltungen möchten zum Nachdenken über das eigene Handeln anregen und die Möglichkeiten eines nachhaltigen Lebens aufzeigen. Verantwortlich für die Koordination ist das Referat für Gesundheit und Umwelt, hinter den einzelnen Veranstaltungen stehen städtische Einrichtungen, Vereine, Firmen und Institutionen.

Erstmals befasst sich das Ereignis mit der Gesundheit der Stadtbewohner*innen, die je nach Art des Konsums auch auf die Umwelt einwirkt. Die Bandbreite der Themen reicht von Lebensmitteln zu Elektroschrott, von der Natur innerhalb der Stadt zu ihren Bauwerken und ein faires Fußballspiel gibt es auch noch.

Wer sich einen Überblick verschaffen will, findet hier einen Flyer mit allen Veranstaltungen. Beachtet, dass man einige nur mit vorheriger Anmeldung besuchen kann. Auf der Homepage der Stadt München gibt es weitere Informationen.

 

Fotocredits: Flickr/Tambako The Jaguar via CC BY-ND 2.0-Lizenz

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons