Kunsthaus Raab Over
Aktuell, Kultur, Kunst, Was machen wir heute?

Over And Out: am 28. Februar schließt das Kunsthaus Raab

Eigentlich sollte schon lange Schluss sein mit der Kunst im ehemaligen Schuhhaus Raab. Als wir im Oktober die Münchner Künstlerin und „Wirtin“ des Kunsthaus Raab Gabi Blum zum Interview getroffen haben, war das Ende für die Zwischennutzung in Neuhausen für Dezember 2018 festgelegt.

Jetzt aber wirklich!

Dann kam die Verlängerung bis Februar, die damit den Startschuss für das Kunsthaus Raab 2.0. gab. Jetzt ist aber klar: nächsten Donnerstag ist es aber endgültig vorbei.

Seit September 2018 waren in der Donnersbergerstraße 15 zahlreiche Ausstellungen zu sehen von unterschiedlichsten Künstlern und Künstlerinnen. Die gezeigten Arbeiten beschäftigen sich mit Themen wie Raumnot und -Nutzung, Vergänglichkeit, Erinnerung und Widerstand.

Vereint sind sie alle in dem Prozess des sich ständig erweiternden Raumes, nur begrenzt durch das zeitliche Limit. Das Spannende an dieser Zwischennutzung ist, dass der Raum durch das Bespielt-Werden selbst zum Kunstwerk wird.

Finissage am 28. Februar

An dem (wirklich) letzten Abend im Kunsthaus Raab wird die Video- und Publikationspräsentation zu der Performance-Reihe ANTI KÖRPER mit Angela Stiegler gezeigt und auch die aktuelle Ausstellung IMITATIONS wird ein letztes Mal zu sehen sein.

Du hast einen Besuch bisher versäumt? Dann nutze unbedingt die allerletzte Chance und schau vorbei – es gibt auch Schokolikör und Schiebertanz zum Abschied!


In aller Kürze:

Was? Finissage im Kunsthaus Raab 2.0

Wann? 28. Februar 2019 ab 17 Uhr

Wo? Donnersbergerstraße 15

 


Titelbild: (c) Stefan Barnes

No Comments

Post A Comment

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons