DaSchraxx_DJDefGru-neu
Aktuell, Münchenschau, Münchner Gesichter, Stadt

Münchner Gesichter: 8 Fragen an den Rapper Tobias Schröckenbauer aka „Da Schraxx“

In unserer Beitragsreihe „Münchner Gesichter“ stellen wir euch regelmäßig MünchnerInnen vor, die unsere Lieblingsstadt mit ihren Ideen und Projekten verändern.

Diesmal hat der Rapper „Da Schraxx“ (links im Bild) die acht ultimativen Fragen für dich beantwortet.

Spätestens seitdem er im vergangenen Jahr mit Dicht&Ergreifend als Support-Act auf Tour war und so unteranderem in der ausverkauften Tollwood Musik Arena gespielt hat ist klar: Da Schraxx ist längst fester Bestandteil der Bayerischen Mundart Rap-Szene.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von DaSchraxx (@daschraxx) am

„Von der Isar bis zur Goldach“

Auf dem aktuellen Album vom Schraxx mischen sich tiefgründige Songs mit klarer und teils kritischer Message über Heimatgefühle, Menschlichkeit und unser aller „Mother earth“ mit Gaudi-Tracks über die bayerische Biergarten-Kultur und die wirkungsvolle Ästhetik des Schnauzbarts.

Seit gut acht Jahren lebt der gebürtige Hallbergmoser nun schon in München. Die meisten Auftritte hatte er bisher allerdings in Niederbayern, Franken und im „Oberbayerischen Outback“, dabei hätte er nichts dagegen öfter in München zu spielen.

Noch kein Jahr ist rum, seit das aktuelle Album „Von der Isar bis zur Goldach“ im März 2018 erschienen ist. Doch schon in diesem Jahr soll das nächste folgen. Daran arbeitet Tobi aber nicht alleine. Während er an den Texten feilt, bastelt Luis Krusche alias DJ DefGru an den Beats.

Nachdem er bereits gemeinsame Sache mit den Bavarian Squadlern Monaco F und DJ Spliff gemacht hat, wird er auch auf dem neuen Album wieder beste Gesellschaft bekommen, aber das liest du ja gleich selbst…

Hier sind die acht Münchner Gesichter-Fragen:

1. Weißwurst oder Leberkas?

Wieso „oder“? 😉

2. Woran arbeitest du gerade?

Aktuell produzieren DJ DefGru und ich schon fleißig Songs fürs neue Album, welches voraussichtlich Ende 2019 erscheinen wird. Zusätzlich wird bald ein Feature Song mit dem Rapper Lef Dutti von Dicht & Ergreifend erscheinen, sowie ein Song für ein Producer Mixtape mit dem Beatproduzenten Tony Crisp.

3. Worüber fluchst du am häufigsten in München?

Generell versuche ich wenig zu fluchen, das ist nicht gut fürs Gemüt, aber wenn ich mir etwas aussuchen müsste, wären es die zu hohen Mietpreise und der leider sehr geringe Support für Subkultur aller Art.

4. Dein bayerisches Lieblingssprichwort?

Basst scho, schau ma moi, werd scho wern…

5. Das macht dich zum Münchner:

Letztendlich mein Wohnort direkt an der Theresienwiese, aber im Herzen bleib ich mein Leben lang Hallbergmooser. 😉

6. Geht immer:

Beats bauen mim DJ DefGru.

7. Dein Lieblings- Insta- oder Twitteraccount?

@valentinsstueberl

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Valentin Stüberl (@valentinstueberl) am

8. Wo war deine wildeste Partynacht?

Definitiv unser erster Auftritt in Burglengenfeld!

 

Merci dir, Tobi!


Beitragsbild: DaSchraxx und DJ DefGru

No Comments

Post A Comment

Die Start-up Ausgabe

Simple Share Buttons
Simple Share Buttons